1. Damen

PSV-Frauen: Saisonstart gegen BVB II

Viele Freunde des Vereins und der Mannschaft atmen durch: Endlich geht auch in der 3. Liga der Frauen die Saison los. Am Sonntag (18. September) erwartet die PSV Recklinghausen zur gewohnten Anwurfzeit um 16 Uhr Borussia Dortmund II in der Halle Nord. Bitte beachtet auch den Absatz am Ende des Artikels - Stadt sperrt den Parkplatz der Sporthalle Nord komplett!
In die allgemeine Vorfreude kann sich Trainerin Sandra Rother nicht vorbehaltlos einreihen. Mehr als zwölf Wochen Vorbereitung liegen hinter dem heimischen Drittligisten, gefühlt ausreichend waren sie nicht.
Kaum einmal, dass Rother verletzungs- und urlaubsbedingt den kompletten Kader zur Verfügung hatte. Dann hagelte es in den Vorbereitungsspielen des Öfteren ein paar Gegentreffer zu viel, wobei ausgerechnet die Nagelprobe, das abschließende Testspiel gegen den Nord-Drittligisten Vechta, am vergangenen Freitag auch noch kurzfristig ausfiel.
Zwar hat sich die PSV in einem internen Spiel unter Wettkampfbedingungen einzuspielen versucht. „Aber in solchen Spielen ist der Ernstfall nie zu simulieren“, sagt Sandra Rother, die nach einer letzten Vorbereitungswoche, die aus Trainerinnen-Sicht auch nicht gerade das Gelbe vom Ei war, frank und frei zugibt: „Ich weiß nicht, wo wir wirklich stehen.“

Weiterlesen: PSV-Frauen: Saisonstart gegen BVB II

PSV Damen 1 im Trainingslager

PSV Damen schwitzen am Wochenende in heimischer Halle.
Folgende Trainingsspiele sind terminiert:

Freitag, 12.08.2016 / 20.00 Uhr gegen Aldenrade
Samstag, 13.08.2016 / 18.30 Uhr gegen St. Tönis
Sonntag, 14.08.2016 / 18.00 Uhr gegen Beyeröhde

Letzter Urlaubstag für PSV-Damen

Heute heißt es noch einmal Beine hochlegen und ein letztes Mal ausruhen...
Ab dem morgigen Dienstag, 14. Juni, starten die PSV-Damen in die Vorbereitungsphase auf die neue Saison in der 3. Liga. Dabei hat sich das Trainergespann Sandra Rother/Dominik Schlechter einiges einfallen lassen. So werden die Damen in der ersten Phase vor allem Athletik-Training betreiben. Lauf-, Kraft- und Stabieinheiten sowie Crossfit, Intervallläufe und das beliebte X-Train im City Fitness stehen auf dem Programm. Nicht außer Acht zu lassen sind die geliebten Treppen an der Halde ...
In der Vorbereitung sind zudem einige Testspiele, unter anderem gegen 2.-Ligisten, geplant. Es werden auch zwei Trainingslager mit einigen schweißtreibenden Einheiten stattfinden. Beachhandball und normales Training runden die Vorbereitungsphase perfekt ab.
Die PSV-Damen freuen sich, dass es endlich wieder los geht und begrüßen vor allem auch ihre Neuzugänge, die an einem Mannschaftsabend erst einmal ihre Bestandsaufnahme meistern müssen :-)
Die Mannschaft wird in der Vorbereitungsphase bis zu sechsmal die Woche zusammenkommen. Das wird ein Spaß :-D

*** PSV - let's Go! ***

Sandra Rother übernimmt bei der PSV

Dass die offene Position schnell besetzt werden konnte und dass dafür Sandra Rother ins Anforderungsprofil passen würde, kommt nicht von ungefähr: Die 40 Jahre alte Castrop-Rauxelerin kennt die PSV seit vielen Jahren, der Kontakt zu Teammanagerin Mareike Schüllenbach war auch nach ihrer aktiven Karriere nie abgerissen.
„Sandra kann ein harter Hund sein, aber sie hat auch das Quäntchen Vereinsleben eingehaucht bekommen, das uns sicher guttun dürfte“, begründet Schüllenbach die Wahl. Als neuer Co-Trainer wird Dominik Schlechter, bis zuletzt Co-Trainer beim Herren-Verbandsligisten SV Westerholt, bei den Recklinghäuser Drittliga-Damen fungieren.
Das sportliche Ziel in der Halle Nord ist vorrangig auf den Klassenerhalt in der 3. Liga ausgerichtet. „Mit dem werden wir Mitte Juni in die Vorbereitung starten“, sagt Rother.

Weiterlesen: Sandra Rother übernimmt bei der PSV

Letztes offizielles Saisonspiel in Kriftel

3. Liga Frauen West
PSV Recklinghausen - Kriftel
Samstag, 23.04.2016 / 17.00 Uhr

Heute geht es für die PSV Damen zum letzten, offiziellen Spiel nach Kriftel (bei Frankfurt).
Durch die beiden letzten tollen Siege gegen Leverkusen 2 und Gräfrath stehen wir auf dem 10. Platz, der normal ein direkter Abstiegsplatz wäre.
Aber es wird freie Plätze für die nächste Saison geben, so dass wir, durch einen Sieg in Kriftel, die Möglichkeit auf eine Relegationsrunde bekommen. Vielleicht wird es diese aber auch gar nicht geben, da eine weitere Mannschaft für die nächste Saison die Lizenz zurückgezogen hat. Trotzdem gibt es noch keine Entwarnung durch die spielleitende Stelle (Horst Keppler). Es müssen alle Eventualitäten ausgschlossen werden und dazu muss noch auf die fianale Lizenzvergabe der HBF (1./2. Liga) bis 28.04.2016 gewartet werden. Nach dem Spieltag/nächste Woche wissen wir mehr....

Erst einmal heisst es "kämpfen & siegen", um die perfekte Basis mit Platz 10 zu sichern!
Wer das Spiel live verfolgen möchte - hier der Link zum SIS-Liveticker:
http://liveticker.sis-handball.org/…/0015164180000000000000…

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...