Wieder einen Schritt vorwärts

Handball: PSV-Handballerinnen testen am Freitag gegen TuS Lintfort
Spiele gegen den TuS Lintfort haben Tradition für den Frauenhandball-Zweitligisten PSV Recklinghausen. Heute Abend (19 Uhr, Halle Nord) ist es wieder so weit.
Die Wege der beiden Dauerrivalen haben sich am Ende der letzten Saison getrennt. Lintfort musste wieder den Gang in die Regionalliga antreten, während die PSV eine solide und vor allem sichere Saison spielte. Die ist auch in dieser Spielzeit das Ziel, und dazu will sich die Sieben von Trainer Kai Harbach langsam aber sicher einspielen. „Wir wollen wieder einen Schritt vorwärts machen“, sagt der gerade aus dem Urlaub zurückgekehrte Trainer.
Das Training leitete in den vergangenen Wochen Daniela Hannemann – so gut es ging. Zwischenzeitlich waren beide Torfrauen im Urlaub, und auch heute wird Kirsten Lübbert aus diesen Gründen fehlen. „Aber es gibt auch viele schöne Übungen ohne Torwurftraining“, sagt Hannemann, die den Eindruck von Kai Harbach bestätigt: Konditionell sei die Mannschaft dort, wo sie Stand heute in der Vorbereitung stehen sollte. Wichtig werde es nun sein, an die Feinarbeit zu gehen, wie Kai Harbach sagt.
Laufwege müssen einstudiert, die Abstimmung in der Abwehr gefunden werden. Obwohl die Recklinghäuser Bank wie schon beim ersten Testspiel gegen die HSG Bad Wildungen sehr übersichtlich besetzt sein dürfte – einige Spielerinnen befinden sich noch im Urlaub –, werden mit Felicia Idelberger und Laura Ißleib zwei Neuzugänge ihr Debüt im PSV-Trikot feiern. Vor allem die gerade 18-jährige Rückraumspielerin Idelberger dürfte im Spiel gegen ihre alte Mannschaft unter besonderer Beobachtung stehen. Sabine Nückel wird bekanntermaßen erst in einigen Wochen zum Kader stoßen.
Wunderdinge erwartet Kai Harbach von seinen Spielerinnen noch keine. „Die Ansätze gegen Bad Wildungen waren doch schon ganz hoffnungsvoll“, meint der Trainer. Mit Blick auf die magere Trefferbilanz (18 Tore), weiß der 43-Jährige aber, wo er den Hebel anzusetzen hat: „Das muss besser werden, ganz klar.“

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...