1. DHB Pokalrunde: Ernstfall in der Eifel

Zweitligist PSV RE startet mit dem DHB-Pokalspiel in Bannberscheid in die Saison
Die PSV probt den Ernstfall: In der ersten Runde des DHB-Pokals gastiert der heimische Zweitligist beim Oberligisten TuS Bannberscheid. „Ein klarer Sieg ist Pflicht“, sagt Trainer Kai Harbach.
Ernsthafte Zweifel am Weiterkommen hegt der Trainer nicht. „Einen Oberligisten müssen wir Stand heute einfach schlagen.“ Trotzdem wär es Harbach zu einfach, nur irgendwie mit einem Sieg die Heimreise aus der Eifel antreten zu müssen. „Wir sollten schon in der Lage sein, das zu zeigen, was uns auch in der Meisterschaft vorschwebt.“
Dass die Vorbereitung Höhen und Tiefen hatte, das ist mittlerweile abgehakt. Die Personaldecke bei den Recklinghäuserinnen war zwischenzeitlich erschreckend dünn, einige Spiele und Ergebnisse haben dem Trainer gar nicht gefallen. „Die letzten beiden Wochen dafür waren vollkommen in Ordnung“, meint Kai Harbach, der für Sonntag auf eine top-motivierte Mannschaft hofft: „Das Pokalspiel ist schon eine Art Wettkampftest.“ In den üblichen Testspielen, hat der Trainer erkannt, „ziehst du notfalls zurück. Den Ernstfall kannst du eben nicht simulieren“. Dafür sei die Pokalpartie nun mal die beste Vorbereitung.
Mit Sandra Wellsow und Christina Danhof fallen einmal mehr zwei etatmäßige Außenspielerinnen aus. Ansonsten sind mit Ausnahme von Sabine Nückel (die Kreisläuferin stößt erst zum Liga-Start am nächsten Samstag zur Mannschaft) alle Spielerinnen an Bord.
Eine mögliche Option dafür ist nun endgültig dahin: Annika Claus, die sich Ende der letzten Saison aus dem Handballsport zurückziehen wollte, aber bei der PSV immer wieder als „Standby-Spielerin“ für etwaige personelle Notfälle gehandelt wurde, hat sich dem Oberligisten TV Bruckhausen angeschlossen. „Das Angebot war wohl zu verlockend“, meint Kai Harbach, der der 30-Jährigen aber keinesfalls böse ist. „Das heißt ja nicht, dass sie für immer fort ist. Vielleicht kommt sie ja in einem Jahr wieder, weil sie erkennt: So schön wie bei der PSV ist es nirgendwo sonst.“
TuS Bannberscheid - PSV RE; So., 15 Uhr – Sporthalle Wirges

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...