Gegen Oldenburg sind wir mal nicht der Favorit

In der 3. Liga erwartet die PSV Recklinghausen den VfL Oldenburg II. PSV-Trainerin Sandra Mroz spricht über die Chancen ihres Teams.

1. Am vergangenen Spieltag hat ihr Team beim MTV Rohrsen, dem Letzten der 3. Liga verloren. Jetzt kommt der Vierte VfL Oldenburg II (Sonntag, 16 Uhr). Da würde es doch passen, wenn ihr Team das Heimspiel gewinnt, oder?
Sandra Mroz: Schön wär’s. Aber es greift bei uns mal wieder das Zweite-Mannschaft-Phänomen: Die erste Liga pausiert und alle die bei Oldenburg laut der U23-Regel dabei sein dürfen, werden dabei sein.

 

2. Wie sieht es beim ihrem Team personell aus?

Weiterhin nicht gut. In Rohrsen lief gar nichts zusammen. Das war erbärmlich, aber wenn wir zumindest einen gelernten Linksaußen dabei gehabt hätten, hätte es vielleicht besser ausgesehen. Gegen Oldenburg werden voraussichtlich Wiebke Marsula und Jacky Brühan dabei sein. Dafür fällt Neele Gerrick wohl ebenso aus wie mit Iris Schultz und Kira Steinhaus zwei unserer drei Torfrauen. Diesmal sind wir nicht der Favorit. Vielleicht hilft das.

3 Sonntag ist Totensonntag. Sport ist da eigentlich erst ab 18 Uhr erlaubt. Warum „darf“ die 3. Liga der Frauen da bereits um 16 Uhr spielen?

Das bestimmt der Deutsche Handball Bund. Der setzt alles außer Kraft.

Markus Rensinghoff

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...