1. Damen

Wenigstens der Bus wird zur Partyzone

Es ist für die PSV Recklinghausen die letzte weite Fahrt der Saison, und die will gebührend begangen werden. Der Bus wird wieder zur Partyzone umfunktioniert, auch wenn der heimische Drittligist beim Thüringer HC II wahrscheinlich nichts zu Lachen haben wird.
„Sonntag spielen wir gegen uns selbst“, fasst Trainerin Sandra Mroz die Ausgangslage kurz und bündig zusammen. Ebenso wie die PSV gilt die Bundesliga-Zweitvertretung als extrem heimstark, während in der Fremde offenbar meist nur halb so viel geht.

Weiterlesen: Wenigstens der Bus wird zur Partyzone

Sandra Mroz: die Liga spielt bekloppt!

Mit zwei Sätzen schafft es Sandra Mroz, die Möglichkeiten und Probleme der Handballerinnen der PSV Recklinghausen in der 3. Liga auf den Punkt zu bringen. Der erste ist: „Die Tabelle lügt nie.“ Die PSV-Frauen fahren nach dem etwas überraschenden Heimsieg über den Liga-Zweiten Solingen-Gräfrath als Vierter zum aktuellen Dritten Thüringer HC II (So., 16 Uhr). Der zweite lautet: „Die Liga spielt bekloppt.“ Auch als ein Team, das mit einem Sieg noch einen Platz gut machen könnte und dann direkt hinter Spitzenreiter Bascharage aus Luxemburg und Solingen-Gräfrath liegen würde, ist der Abstieg noch immer nicht vom Tisch. Mit zwei Niederlagen in Reihe ist das untere Ende des Mittelfeldes schon wieder bedrohlich nahe.

Weiterlesen: Sandra Mroz: die Liga spielt bekloppt!

PSV-Frauen: Sieg und trainingsfrei

Die Durststrecke der Drittliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen von Anfang Februar scheint nach dem 29:25-Erfolg über den Tabellenzweiten HSG Solingen Gräfrath nun vollkommen vergessen zu sein.
Mit einer beeindruckenden Leistung sicherte sich das Team von Sandra Mroz und Frauke Korfsmeier zwei verdiente Punkte und setzte sich damit nun auf dem vierten Rang fest.
„Die erste Halbzeit war das Beste, was wir bisher gespielt haben. Von daher jammern wir heute auf einem sehr hohen Niveau“, sagte Mroz, die trotz der guten Leistung den zwischenzeitlichen Durchhänger im zweiten Durchgang nicht unerwähnt ließ. Dort geriet nämlich der schon fast sicher geglaubte Sieg noch einmal gehörig ins Wanken. Nachdem die PSV bereits beim Seitenwechsel 18:12 vorne gelegen hatte und auch direkt nach der Pause nahtlos an die Leistung von Durchgang eins anknüpfte, gelang den Gastgeberinnen ab der 46. Minute rund zehn Minuten lang kein einziger Treffer. So konnte sich die HSG von 17:26 (46.) auf 23:26 (54.) herankämpfen, ehe das PSV-Trainerteam die grüne Karte zog, um ihr Team in der Auszeit zurück in die Erfolgsspur zu holen.

Weiterlesen: PSV-Frauen: Sieg und trainingsfrei

Diesmal ist es der Hauptgewinn

Als wirklicher Hauptgewinn entpuppte sich die „Wundertüte“ PSV Recklinghausen am Sonntag beim Spiel gegen den HSV Solingen-Gräfrath. Mit 29:25 (18:12) setzten sich die Recklinghäuserinnen völlig verdient gegen den klaren Favoriten der 3. Liga West durch.

Das Erfolgsrezept der PSV lässt sich dabei mit nur vier Worten formulieren: Schultz hält, Weber trifft. Mit 26 abgewehrten Bällen, darunter vier Siebenmetern, avancierte schließlich PSV-Torhüterin Iris Schultz zur Matchwinnerin ihrer Mannschaft.
Christina Weber sorgte mit zehn traumhaft sicher verwandelten Strafwürfen im Angriff dafür, dass sich die Gastgeber von Beginn an absetzen konnten. Dabei hatte der Einsatz der Spielgestalterin wegen einer Knieverletzung bis kurz vor Anwurf auf der Kippe gestanden.

Weiterlesen: Diesmal ist es der Hauptgewinn

Wundertüte PSV erwartet Spitzenteam

„Lass’ dich überraschen“, sang einst der unvergessene Rudi Carrell. Vielleicht sollten die Drittliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen den Gassenhauer des holländischen Entertainers mal als Einlaufmusik für ihre Heimspiele probieren?
Denn was das Publikum in der Halle Nord vorgesetzt bekommt, das ist immer wieder eine große Überraschung. Von einer „Wundertüte“ sprechen die beiden Trainerinnen Frauke Korfsmeier/Sandra Mroz immer wieder, und das hat seine guten Gründe.

Weiterlesen: Wundertüte PSV erwartet Spitzenteam

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...