1. Damen

Immer ein besonderes Spiel

Sie wird Recklinghausen nicht los - will sie aber vielleicht auch nicht. Sandra Rother brannte sich zuletzt als imposante Innenblockspielerin vom SC Greven 09 in Recklinghäuser Köpfe, dabei warf sie schon im Dienste von Ickern und Wambel auf PSV-Tore. An diesem Samstag treffen die PSV Recklinghausen und der SC Greven 09 gefühlt zum hundertsten Mal aufeinander und zum ersten Mal seit jenen gefühlten hundert Mal ist Sandra Rother nicht auf dem Feld zu finden, sondern wird es sich ungleich entspannter auf der Tribüne gemütlich machen.

Weiterlesen: Immer ein besonderes Spiel

Das ewige Duell zwischen Greven und PSV Recklinghausen

Es ist eines dieser Spiele, hinter denen automatisch ein Ausrufezeichen steht. Eines das auf besonderer Rivalität basiert, eines mit emotionalem Beigeschmack, eben eines der wichtigsten Spiele der gesamten Saison. Nur kommt dieses eigentlich ein bisschen zu früh. SC Greven 09 gegen PSV Recklinghausen. Das hätte am besten zu einem späteren Zeitpunkt in der 2. Handball-Bundesliga Nord stattgefunden, und nicht bereits am zweiten Spieltag.

Weiterlesen: Das ewige Duell zwischen Greven und PSV Recklinghausen

Die PSV macht´s spannend

Die Zweitliga-Handballerinnen des TSV Nord Harrislee können einem Leid tun. Mehr als achteinhalb Stunden - bedingt durch einen Stau - hat die Anreise aus Schleswig-Holstein nach Recklinghausen gedauert. "Spitz auf Knopf" erreichten sie die Spielstätte der PSV RE, um wenig später nach einer 24:26-Niederlage wieder die lange Heimfahrt an die dänische Grenze antreten zu müssen.

Weiterlesen: Die PSV macht´s spannend

PSV-Handballerinnen starten mit "Ernstfall"

Sepp Herberger sei Dank, braucht Kai Harbach nicht lange ins Phrasenbuch zu schauen. Am Sonntag zum Saisonstart der Zweitliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen gegen den TSV Nord Harrislee, gilt für den Trainer nur die eine Weisheit: Entscheidend ist auf’m Platz. „Ich gehe davon aus, dass alle Mannschaften in der Vorbereitung hart trainiert haben, alle ihre Höhen und Tiefen hatten und alle darauf brennen, dass es endlich losgeht“, sagt Harbach.

Weiterlesen: PSV-Handballerinnen starten mit "Ernstfall"

Schüllenbach erteilt die Playoff-Erlaubnis

Frauenhandball in der 2. Bundesliga bei der PSV Recklinghausen ohne Mareike Schüllenbach (38), das ist schwer vorstellbar. Die Managerin geht in ihr 13. Jahr. WAZ-Redakteur Markus Rensinghoff sprach mit ihr im Vorfeld der Saison die sportlichen und wirtschaftlichen Möglichkeiten des Vereins.

Weiterlesen: Schüllenbach erteilt die Playoff-Erlaubnis

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...