1. Damen

Es wird langsam ernst in der Halle Nord

Handball: Samstag letztes Testspiel für Zweitligist PSV / Stemmer kommt
Über die Vorbereitung, über die personellen Probleme und die offensichtlichen Defizite bei den Zweitliga-Handballerinnen der PSV ist hinlänglich geschrieben worden.
Am Samstag hat die Mannschaft von Trainer Kai Harbach die Chance, die Testspielphase mit einer guten Leistung abzuschließen. Zu Gast ist Aufsteiger HSG Stemmer-Friedewalde, ein Gegner, wie Kai Harbach meint, auf Augenhöhe. „Und mit einer ähnlichen Anlage wie unser erster Gegner in der Meisterschaft, Harrislee.“

Weiterlesen: Es wird langsam ernst in der Halle Nord

Ansteigende Form bei den PSV Frauen

Auf einem aufsteigenden Ast befinden sich nach einem intensiven Trainingswochenende die Zweitliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen. „Wir haben einen guten Schritt aus der Talsohle gemacht. Alles in allem war das Trainingslager recht positiv”, sagte PSV-Coach Kai Harbach. Dessen Spielerinnen dürften nach diesem Wochenende nun schwere Beine haben.

Weiterlesen: Ansteigende Form bei den PSV Frauen

Kleine Schritte fürs große Ganze

Frauen-Zweitligist PSV lässt erste Anzeichen der Besserung erahnen / 25:14 im Test
Für Trainer Kai Harbach ist die Sache eigentlich ganz klar: „Wir müssen uns auf einen Weg der kleinen Schritte konzentrieren“, meinte der Übungsleiter der Zweitligahandballerinnen von der PSV Recklinghausen nach dem 25:14 (11:8)-Testspielsieg gegen den ETuS Wedau.

Weiterlesen: Kleine Schritte fürs große Ganze

PSV vor Trainingslager mit großer Personalnot

Der Trainer hat viel vor: Freitagabend startet Frauenhandball-Zweitligist PSV Recklinghausen mit dem Testspiel gegen den Regionalligisten ETuS Wedau (19 Uhr, Halle Nord) in die heiße Phase der Vorbereitung. Wobei dieses Match nur ein kleiner Vorgeschmack ist. Der Samstag beginnt mit einem Training, ehe in Lintfort zwei Spiele über die volle Distanz gegen den Regionalligisten TuS und eine niederländische Mannschaft  anstehen. Am Sonntag wird wieder erst trainiert, ehe dann vier Turnierspiele in Coesfeld zu bestreiten sind.

Weiterlesen: PSV vor Trainingslager mit großer Personalnot

Seitenwechsel

Als Mareike Schüllenbach, Managerin der Zweitliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen, im April 2008 mit Daniela Hannemann die erste Neuverpflichtung für die Saison 2008/09 verkündete, war die Rückraumspielerin noch als Allrounderin eingeplant. Dass sich der Begriff Allrounderin nur wenige Monate später auch auf den Trainerjob ausweiten sollte, daran verschwendete im Frühjahr 2008 niemand einen Gedanken. Knorpel- und Meniskusschäden sind im Handball an der Tagesordnung. Wenn allerdings wie im Fall von Hannemann noch ein Kreuzbandriss hinzukommt, ist das Ende der sportlichen Laufbahn so gut wie besiegelt.

Weiterlesen: Seitenwechsel

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...