1. Damen

Den PSV-Frauen gelingt der zweite Derbysieg

„Grandios“, so beschrieb Sandra Mroz, Trainerin der Drittliga-Handballerinnen der PSV recklinghausen den 27:22-Auswärtserfolg ihres Teams bei der Zweitvertretung des BV Borussia Dortmund. „Es war einfach großartig. Ein völlig verdienter Sieg“, sagte sie zum zweiten Derbysieg in dieser Spielzeit, nach dem sich ihr Team nun auf dem sechsten Tabellenplatz wiederfindet.

Für die Recklinghäuserinnen gestaltete sich das Spiel jedoch zunächst als zäher Kampf. Bis zum 9:9 (21.Minute) lieferten sich die beiden Teams ein Kopf-an-Kopf-Rennen, ehe sich die Recklinghäuserinnen durch Treffer von Kathrin Huck, Shari Thoms und Jacky Brühan auf 13:9 (26.) absetzen und diesen Abstand bis zur Halbzeitpause (11:15) beibehalten konnten.

Weiterlesen: Den PSV-Frauen gelingt der zweite Derbysieg

Korfsmeier/Mroz sagen ein bisschen tschüss

Wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um loszulassen? Eine Frage, die sich einige Sportler und Trainer immer wieder stellen, andere offenbar nie. Sandra Mroz und Frauke Korfsmeier haben sich ebenfalls diese Frage gestellt. Und für sich beantwortet mit: „Jetzt.“

Am Saisonende wird das Trainerinnen-Team der PSV Recklinghausen das Amt abgeben.

Durchaus mit einem weinenden Auge. „Einmal PSV, immer PSV: Ich glaube, das trifft’s bei uns am besten“, sagt Sandra Mroz. Wäre es nur nach ihrem Herzblut gegangen, beide hätten wohl in der Halle Nord bis zur Rente weitergemacht.

Weiterlesen: Korfsmeier/Mroz sagen ein bisschen tschüss

Drittligist PSV überrascht: 33:28-Sieg bei HSG Blomberg II

Der zweitbeste Angriff der Liga hat wieder zugeschlagen und dem Frauenhandball-Drittligisten PSV Recklinghausen im 20. Spiel den elften Saisonsieg beschert. Der kam mit 33:28 (17:15) bei der HSG Blomberg-Lippe II zwar überraschend, verdient war er dafür allemal.
Was Frauke Korfsmeier und Sandra Mroz besonders erfreute: Alle Vorgaben, die das Trainerinnen-Tandem in den letzten Übungseinheiten einstudieren ließ, setzte die personell weiter geschwächte Mannschaft zur vollsten Zufriedenheit um. „Wenn eine Mannschaft wie Blomberg-Lippe nach 20 Minuten von seiner 5:1- oder 3:2:1-Abwehr abrückt und plötzlich 6:0 spielt und wenn man damit einen Gegner bei seiner Stärke packt, dann kann man damit schon durchaus zufrieden sein“, sagt Frauke Korfsmeier.

Weiterlesen: Drittligist PSV überrascht: 33:28-Sieg bei HSG Blomberg II

PSV-Frauen bleiben cool

Das hat was. Die Drittliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen sicherten sich mit dem 33:28 (17:15) bei der HSG Blomberg-Lippe II bereits ihren vierten Sieg aus den vergangenen fünf Partien.

In der ersten Hälfte waren wir im Angriff sehr gut“, so Trainerin Sandra Mroz, deren Team allerdings in der Deckung zunächst nicht ganz so stark agierte. So blieb es eng, zum Seitenwechsel führte die PSV dennoch mit 17:15. Nach der Pause legte die PSV mit einer solideren Abwehr nach und blieb durchgehend vorne. Auch als Blomberg mehr Risiko ging. Mroz: „Wir sind echt cool geblieben.“ Den guten Nachmittag vollendete der letzte Treffer. Ein Kempa, abgeschlossen von Kathrin Huck und von der Mittellinie aus initiiert von Christian Weber.

Weiterlesen: PSV-Frauen bleiben cool

Lockerer Heimsieg für die PSV

Nein, Glückwünsche zum vorzeitigen Klassenerhalt wollte Sandra Mroz trotz des frischen 41:30 (21:15)-Heimsiegs von Frauenhandball-Drittligist PSV Recklinghausen und nunmehr 20 Punkten auf dem Konto nicht entgegen nehmen.

„Handball ist so ein verrückter Sport“, meinte die Übungsleiterin, die mit Frauke Korfsmeier bei der PSV verantwortlich zeichnet. „Da kann immer noch alles passieren.“  Kaum anzunehmen allerdings, dass sich die PSV jetzt noch ihre gute Ausgangsposition verhageln lässt. Gegen Schlusslicht SG Knetterheide-Schötmar wurde das Recklinghäuser Ensemble kaum einmal richtig gefordert. Am Sieg gab es spätestens nach rund 15 Minuten Spielzeit keine ernsten Zweifel mehr.

Weiterlesen: Lockerer Heimsieg für die PSV

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...