RSV holt Punkt in Recklinghausen

Handball-Verbandsliga: PSV Recklinghausen – RSV Eiserfeld 25:25 (13:11). Auch das dritte Auswärtsspiel hintereinander überstand der RSV ungeschlagen. Trotzdem schlichen die Eiserfelder ein wenig betrübt vom Parkett, denn der Recklinghäuser Ausgleich fiel erst zehn Sekunden vor Schluss, als die Gastgeber mit einem siebten Feldspieler alles riskierten und Linksaußen Hülsmann freispielten. „Wenn man den gesamten Spielverlauf sieht, geht das Ergebnis allerdings in Ordnung“, meinte der sportliche Leiter Peter Krause, denn sein erneut kämpferisch voll überzeugendes und mit gewohnter Defensivstärke aufwartendes Team lag zwischenzeitlich mit bis zu vier Toren in Rückstand.




25 Minuten lang lieferten sich die beiden Kontrahenten ein Kopf-an-Kopf-Rennen, denn auch die PSV verteidigte intensiv und profitierte zudem einerseits von der schwachen Form des rechten Rückraums (Steffen Hauschild wollte kam etwas gelingen), andererseits von zahlreichen Stürmer-Foul-Pfiffen gegen den RSV-Kreisläufer Milos Grujicic. „Da wird nicht zum ersten Mal mit zweierlei Maß gemessen“, ärgerte sich Krause. Immerhin konnte der selbst torlose Neuzugang fünf Siebenmeter herausholen. Offensiv bestand der Gast fast nur aus den Gebrüdern Krause. Trotz seiner Ellbogenverletzung war der oftmals hart angegangene Johannes aus dem Feld heraus achtmal erfolgreich.

Und der ebenfalls sehr dynamische Frieder traf sogar zweistellig, denn er konnte bis auf eine Ausnahme alle Siebenmeter verwandeln. Als Fischer für ein rüdes Foul an J. Krause die Rote Karte sah, bekamen die zu diesem Zeitpunkt mit 12:16 hinten liegenden Eiserfelder einen Schub. Keeper Klaus Dickel, der nach 20 Minuten den unter Rückenbeschwerden leidenden Hilmar Gudmundsson ablöste, war ein solider Rückhalt, vereitelte so manchen freien PSV-Wurf. Aber auch der RSV scheiterte häufig an Schlussmann Bell, so dass es nach dem 18:18 spannend blieb. Recklinghausen legte zum 24:23 vor, aber Wagener und J. Krause drehten den Spieß um.

PSV-Tore: Elsen (7/4), Fr. Bell (6), Brannekämper (3), Albers (2), Hülsmann (2), Berheide (1), Schreiber (1), Sodys (1), Lange (1), Elpers (1). - RSV: Gudmundsson (20. Dickel); F. Krause (11/6), J. Krause (8), Nies (3), Hauschild (1), Wagener (1), Hochreuter (1), Grujicic, Daub, Fuhrmann, Meyer.


Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...