PSV Favorit im Derby gegen Westerholt?

RECKLINGHAUSEN/WESTERHOLT. Das Derby zum Saisonauftakt in Westerholt bot den Zuschauern alles – reichlich Tore, Kampf und Spannung bis zuletzt. Nur keinen Sieger. Mit dem 27:27 war PSV-Coach Kai Müller im September zufrieden. Samstag wäre er es nicht.„Unser Ziel ist es, in der Rückrunde besser zu sein als in der Hinrunde. Und besser als unentschieden spielen heißt siegen“, so Müller.



Verkehrte Vorzeichen? Mitnichten. Der Trend spricht eindeutig für die Hausherren, die ihre letzte Niederlage am 30. November in Oberaden kassierten. „Durch unsere vielen Unentschieden hat das nur keiner mitbekommen“, scherzt der Übungsleiter.

Ganz sorgenfrei geht Müller nicht ins Derby: Frederik Bell (Klassenfahrt) und Nico Stöckmann (Studium) fallen aus, was vor allem die starke 6:0-Deckung der PSV trifft.

Eine Deckung, vor der Westerholts Trainer Lars Heckmann größten Respekt zeigt: „Die spielt Recklinghausen richtig gut.“ Und eine Variante, mit der seine Spieler zuletzt arge Probleme hatten. „In Oberaden haben wir mehr in den Block als drüber geworfen“, meint der Trainer. Für Samstag könne das nur bedeuten, dass seine Mannen wieder mit Macht bis an den Kreis vorstoßen müssten.

Positiv: Mit Lars Klasmann kehrt ein etatmäßiger Rückraumspieler zurück. Robin Schmedt wird aus der „Zweiten“ hochrücken.

Auf die Dienste von Lars Preuß, dessen Sportverbot zwar aufgehoben ist, der aber berufsbedingt fehlen wird, muss Heckmann aber noch verzichten. Gerade Preuß war es, der mit seiner Präsenz im Hinspiel für die nötige Derby-Stimmung sorgte.

Die traut Heckmann dafür Torhüter Jörn Maiß zu. Der Trainer: „Wir müssen als Team schnell in diese Derby-Stimmung kommen. Mit Kampf und Mut kann’s was werden.“

Auf die letzte Variante wird Heckmann, der in dieser Woche durch die Weggänge von Janis Braun und Rosen Kolev echte Hiobsbotschaften quittieren musste, in der Halle Nord wohl oder übel verzichten müssen. Der Coach selbst hatte sich am Dienstag im Training am Ball versucht. „Sofort hatte ich wieder Rückenschmerzen“, berichtet Heckmann. „Ich glaub’, das wird für Samstag nichts.“

INFO PSV Recklinghausen - SV Westerholt; Sa., 19.30 Uhr – Halle Nord

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...