PSV besiegt Spitzenreiter Schwitten

In der Halle Nord sind die Handballer der PSV eine Macht. Nach den Spitzenklubs Eintracht Hagen II und RSV Eiserfeld wurde jetzt auch Tabellenführer TV Schwitten mit 31:30 (14:14) besiegt.
 
Im nicht hochklassigen, aber jederzeit spannenden Spiel ließ sich die PSV höhere Führungen zweimal wieder abjagen von Schwitten. In der ersten Halbzeit vom 11:7 zum 14:14-Pausenstand. Und später dann verspielte die PSV ein 24:20.

Beim 27:28 ging Schwitten schließlich in Führung. 29 Sekunden vor Schluss traf Stefan Milles jedoch zum 31:30 für Recklinghausen. Und dann folgte der letzte große Aufstritt im Spiel vom überragenden Stamatis Papaioanou im PSV-Tor, der einen Harnischmacher-Siebenmeter parierte und so Recklinghausen den Sieg sicherte.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...