PSV Recklinghausen erreicht das Finale

Haltern. Das Finale im Handball-Kreispokal ist komplett. Nach dem Kreisligisten VfL Gladbeck II zog auch Verbandsligist PSV Recklinghausen in das letzte Spiel des Wettbewerbs ein und ist damit ebenso wie Gladbeck für den Verbandspokal qualifiziert.

Das Team um Spielertrainer Ingo Häussler musste im Halbfinale gegen den Landesligisten HSC Haltern-Sythen allerdings bis zum Schluss alles geben. Haltern hatte den letzten Angriff und den letzten Wurf, verlor nur knapp mit 26:27 (10:12).

Artikel eingestellt von: D. Nienhaus

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...