Die PSV feiert sich im kleinen Rahmen

Einen Aufstieg wird es in diesem Jahr für die Handballer der PSV Recklinghausen nicht mehr geben. Die Saison ist vorbei und damit auch die Chance pünktlich zum 90. Geburtstag der Handball-Abteilung einen großen Erfolg zu feiern.

Das erste Männerteam scheint als erstes in der Lage zu sein, in der nun anstehenden Spielzeit für besondere Begeisterung zu sorgen. Mit Rückkehrer Thomas Brannekämper wurde das Team gezielt verstärkt und deutete bereits im ersten Vorbereitungsspiel an, was es leisten kann. Gegen den Oberligisten SuS Oberaden gab es einen ungefährdeten 36:27-Erfolg, bei dem neben Brannekämper auch Kreisläufer Michael de Bruyn zu gefallen wusste. Er hatte sich kurzfristig zu einem Wechsel nach Recklinghausen entschieden. Er spielte zuletzt für Westfalia Herne und davor lange Zeit für Teutonia Riemke. Seine Stammverein ist jedoch die SG Suderwich.

Am Samstag (18 Uhr, Sporthalle Nord) steht der nächste Test an. Es ist der „Höhepunkt“ des 90-Jahre-Festtages, der um 14 Uhr mit einer Vorführung der Rhönradturner des Vereins beginnt. Weitere Programmpunkte sind Spiele der Handball-E-Jugend gegen Haltern, der Fußball-Minikicker sowie Präsentationen der Abteilungen Tae Kwon Do, Judo, Karate und Tischtennis.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...