Vierte Pleite in Folge für PSV

Recklinghausen. Auch im neuen Jahr geht die Negativserie der Verbandsliga-Handballer der PSV Recklinghausen weiter. Durch das 31:35 (15:12) bei der HSG Lüdenscheid musste die Mannschaft von Spielertrainer Ingo Häußler die vierte Niederlage in Folge hinnehmen.

Die PSV waren ersatzgeschwächt angetreten, Stefan Milles und Cedric Elsen fehlten, so dass auch Co-Trainer Christian Pieper eingreifen musste. „Dafür, dass wir eine so geringe Erwartungshaltung hatten, war das eine ganz gute Leistung. Schade nur, das wir uns dafür nichts kaufen können“, sagte Häußler, dessen Team nach einem schlechten Beginn die Wende schaffte und zur Pause führte. Hälfte zwei begann ebenfalls holprig, diesmal fehlte aber die Kraft um heranzukommen.

PSV: Rietdorf, Siemes - Jacoby (10), Rump (1), Kriegeskorte, Kleine (6), Schriewer (2), Häußler (5), Pieper (1), de Bruyn (3), Kremling (3)

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...