Müller hofft auf Überraschung

Recklinghausen. Ganz so schwer, wie vor der Saison von vielen „Experten“ prophezeit, tun sich die Handballer von Verbandsligist PSV Recklinghausen in dieser Spielzeit beileibe nicht. Als Tabellensiebter befinden sie sich derzeit auf Kurs, diese Erwartungen deutlich zu übertreffen. Der nächste Kontrahent dagegen, der TuS Volmetal, muss wiederum als bisherige Überraschung im negativen Sinne durchgehen. Die Mannschaft ist Viertletzter. Am Samstag (19.30 Uhr) ist die PSV zu Gast bei den Hagenern.

Denen fehlt erst mal Torjäger Thomas Kersebaum, der sich in der Partie gegen den SV Westerholt eine Daumenverletzung zugezogen hatte. Einfach wird es deshalb natürlich nicht für die Recklinghäuser, die selbst ersatzgeschwächt anreisen werden. „Es wird ziemlich schwierig. Wir haben einen sehr dünnen Kader. Neben Michael de Bruyn und Bastian Heckel werden jetzt auch Christian Jacoby und Bertram Pommerenke fehlen. Das schmälert unsere Chancen ungemein“, so Trainer Kai Müller.

Vor allem Jacoby sollte eine zentrale Rolle in Müllers Überlegungen übernehmen. „Wir wollen über die Deckung schnelle Tore machen. Christian wäre unser Mann dafür gewesen. Jetzt wird es Max Hülsmann machen. Vom Tempo her kann er das auch. Wir müssen allerdings auch erst einmal in Situationen kommen, aus denen wir Gegenstöße laufen können.“ Die beiden freien Positionen im Kader sollen mit Akteuren der Zweitvertretung gefüllt werden. „Hoffentlich geht den Jungs nicht das Tempo aus. Es ist ein schmaler Grat. Wir müssen das Tempo hochhalten, aber den Jungs auch eine Pause geben können.“

Wenn es für Volmetal in dieser Saison lief, dann zu Hause. Erst einmal verlor das Team in der heimischen Halle. Auswärts gab es dagegen noch keinen einzigen Punkt. Müller: „Keine Ahnung, warum die immer noch da unten stehen. Sie sind personell ganz gut besetzt. Für mich gehören sie schon eher in die andere Tabellenhälfte.“ Und dennoch sieht er die PSV am Samstag natürlich nicht gänzlich ohne Chance. „Wir haben in dieser Saison gezeigt, dass wir auch überraschen können. Dafür muss allerdings wirklich alles passen. Aber warum denn eigentlich nicht?“

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...