PSV I - RSV Eiserfeld

Der RSV Eiserfeld hat die Hinrunde der Handball-Verbandsliga mit einem klaren 34:28 (18:13)-Erfolg beim PSV Recklinghausen abgeschlossen. "Ein vollauf verdienter Sieg", wie Trainer Daniel Friesenhagen erfreut von sich gab. Vor allem deshalb, weil sich alle eingesetzten Akteure - mit Ausnahme von Thomas Kunz - in die Trefferliste des Samstagabends eintragen konnten.

Großen Respekt hatten die "Polizisten" im Vest vor Frieder Krause. Der Eiserfelder Torjäger wurde von Beginn an in enge Manndeckung genommen und war damit praktisch aus dem Spiel. Es wurde somit eine Partie "fünf gegen fünf". Und in dieser Konstellation hatten die Siegerländer alle Vorteile auf ihrer Seite. Die sich ergebenden Räume wurden gut genutzt. Frieder Krause beschränkte sich auf das Verwandeln von vier Siebenmetern.

Profitieren konnte davon vor allem Nils van Dongen, der sich ebenso wie Steffen Hauschild und Nils Weller über sechs Feldtore freuen konnte. "So einfach hatte ich mir die Partie eigentlich nicht vorgestellt", so Friesenhagen im nachhinein. Der RSV habe zwar keinen Glanz verbreitet, aber das Spiel von Beginn an sicher beherrscht. Lediglich beim 0:1 in der Startphase hatte es einen Rückstand gegeben.

Die Eiserfelder setzten früh den Hebel an, zogen teilweise mit sieben Treffern in Front und hielten dieses Niveau in den gesamten 60 Minuten bei. In der Schlussphase konnte die erste Sechs von der Bank aus verfolgen, wie die ansonsten nicht so viel Einsatzzeit erhaltenden Akteure den Vorsprung sicher über die Zeit brachten.

"Das Jahr hat gut begonnen", blickt Trainer Friesenhagen auch noch einmal auf das Remis letzte Woche gegen Westerholt zurück und zieht insgesamt eine zufriedenstellende Hinrunden-Bilanz. Mit neun Minuspunkten ist der Angriff auf höhere Gefilde der Liga möglich. "Wir müssen sehen, was noch drin ist", so der Coach, der mit seinem Team die zweite Serie am nächsten Sonntag beim TV Schwitten in Angriff nimmt.

PSV Recklinghausen - RSV Eiserfeld 28:34 (13:18).

Eiserfeld: Gudmundsson, Dickel; Hauschild, Weller, van Dongen (je 6), Johannes Krause (5), Frieder Krause (4/4), Masuhr (2), Meyer, Neuser, Philipp, Steinebach, Daub (alle 1), Kunz.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...