PSV Recklinghausen - OSC Dortmund

Jürgen Lepine und Julius Webeling fehlten am Mittwoch beim Training grippekrank. Philipp Schürmann war beruflich verhindert. Am Samstag allerdings kann OSC-Coach Thorsten Stoschek um 19.30 Uhr personell wieder aus dem Vollen schöpfen.

Die Ziele des Dritten sind mit dem Aufstiegsbemühen klar definiert. Von daher gibt es über das Samstagvorhaben auch keine Diskussionen. Der am Ende klare Hinspielsieg über die „Polizisten“ soll bestätigt werden. Die werden übrigens von einem guten Bekannten Stoscheks trainiert. Mit PSV-Coach Kai Müller gemeinsam leitet Dortmunds Taktgeber das Nachwuchs-Stützpunkt-Training des westfälischen Handballverbandes.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...