PSV I vs. ATV Dorstfeld

Über einen Punkt würde sich sicherlich auch der ATV Dorstfeld, der aus 17 Spielen ja gerade einmal vier Zähler holte, freuen. Zu ungewöhnlicher Anwurfzeit (Samstag, 15.45 Uhr) empfängt er den PSV Recklinghausen und möchte den Schwung aus der guten Vorstellung in Westerholt vor einer Woche mitnehmen. Dazu gilt es aber, das Gesetz der Serie zu brechen. „Nach jedem guten Spiel und der damit verbundenen Hoffnung, dass es nun aufwärts geht, haben wir in dieser Saison gleich wieder einen Rückschritt gemacht“, mahnt ATV-Trainer Rüdiger Edeling. Der sich deshalb wünscht: „Ein richtig gutes Spiel und ein Erfolg – das wär’s“.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...