1. Herren

PSV I gewinnt gegen Dortmund

OSC Dortmund - PSV Recklinghausen 27:30 (14:11): Die personellen Voraussetzungen waren alles andere als günstig. Dennoch lagen am Samstag in Renninghausen für das Team von Trainer Thorsten Stoschek ein Sieg und die Rückkehr auf Platz zwei im Bereich des Möglichen.

Überraschung greifbar

Neben dem Langzeitverletzten Bernd Teupe musste Stoschek auch auf Florian Edeling (Leiste) und Philipp Schürmann (Dienst) verzichten. Damit fehlten die drei etatmäßigen Spielgestalter auf der mittleren Rückraumposition. Als Ersatz hatte der Coach Routinier Dirk Fuchs und Jugendspieler Felix Ptok ins Aufgebot geholt.

Trotz aller Probleme führte der OSC bis zur 42. Minute 21:17. Die Überraschung schien greifbar. Doch dann wie abgeschnitten. Ein von Tim Schroeter verworfener Siebenmeter leitete die Wende ein. Stoschek: „Es wurde nur noch für die Galerie gespielt und die Konsequenz im Abschluss ging verloren.“

Weiterlesen: PSV I gewinnt gegen Dortmund

Häußler-Sieben überrascht

OSC Dortmund - PSV Recklinghausen 27:30
Damit war nicht zu rechnen, diese zwei Punkte aus dem 30:27 beim OSC Dortmund hatte die PSV Recklinghausen nicht eingeplant. Nicht allein, weil die Tabelle die Dortmunder als Favoriten auswies. Die Recklinghäuser hatte einige Ausfälle, zu denen sich kurzfristig auch Christian Jakoby erkrankt gesellte. Aus der zweiten Mannschaft half Roland Lange aus.

Weiterlesen: Häußler-Sieben überrascht

PSV I: Bangen gegen Bommern

Recklinghausen. Es war wie erwartet, ein Spiel mit Brisanz. Schon immer waren die Spiele in der Handball-Verbandsliga zwischen der PSV Recklinghausen und dem TuS Bommern emotionsgeladen.

Nicht zuletzt auch deswegen, weil bis zur vergangenen Woche noch der ehemalige PSV-Trainer Claudio Simone an der Seitenlinie der Wittener stand. Doch das ist vorbei. Bis zuletzt hatte Bommern nach dem Rauswurf Simones, der es sich übrigens nicht nehmen ließ das Spiel an alter Wirkungsstätte von der Tribüne aus zu verfolgen, und den damit verbundenen Rücktritten einiger Spieler alle alten Kräfte mobilisiert und reiste mit 150 Fans zum Auswärtsspiel zur PSV an. Doch trotz aller Mühen gewann die PSV verdient mit 37:31 und hat somit weiter einen gesunden Vorsprung auf die die Abstiegsplätze.

Weiterlesen: PSV I: Bangen gegen Bommern

Lange gewehrt - und doch gewinnt PSV

Recklinghausen. PSV Recklinghausen - TuS Bommern 37:31

Einen Paukenschlag in Form von zwei Punkten hatte wohl kaum jemand vom TuS Bommern erwartet, der im ersten Spiel unter Dirk Hille bei der PSV Recklinghausen zu Gast war. Der nach einigen Abgängen dezimierte Kader der Wittener lieferte einen aufopferungsvollen Kampf - war letztlich aber mit 31:37 (13:18) unterlegen.

„Wir hatten in jeder Halbzeit etwa fünf, sechs Minuten, wo wir unkonzentriert und vor allem ohne Geduld den Abschluss gesucht haben - dadurch kam Recklinghausen zu leichten Gegenstoß-Toren“, lautete die erste Analyse von Coach Dirk Hille, der in der Kürze der Zeit (nur eine gemeinsame Trainingseinheit) natürlich keine Wunderdinge vollbringen konnte. Immerhin stand ihm mit Marcus Meister ein „neuer“ Kreisläufer zur Verfügung. Der Wittener Unternehmer stieg ob des akuten Personalmangels bereitwillig wieder ein und deutete in einigen Szenen an, dass er kaum etwas verlernt hatte.

Weiterlesen: Lange gewehrt - und doch gewinnt PSV

Wundertüte Bommern

Recklinghausen. Die große Schnittmenge zwischen den Verbandsliga-Handballern der PSV Recklinghausen und dem TuS Bommern gibt es nicht mehr.

Die Wittener werden am Samstag (19.30 Uhr, Sporthalle Nord) ohne den ehemaligen Recklinghäuser Spieler und Trainer Claudio Simone antreten. Simone wurde von seinem Amt entbunden, nachdem er zunächst noch bis zum Saisonende weitermachen sollte, und verließ das abstiegsbedrohte Bommern damit ebenso, wie eine Reihe von Spielern es bereits getan haben oder tun werden. Nicht mehr dabei ist auch der frühere PSV-Akteur Christian Wojtek.

Weiterlesen: Wundertüte Bommern

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...