1. Herren

90 Jahre PSV Recklinghausen

Der klare Sieg passt zum Geburtstag
90 Jahre gibt es nun die PSV Recklinghausen. Bereits in den Anfängen hatten die Handballer des Vereins die meisten Anhänger. Das ist weiterhin so. Handball wird erfolgreich in der PSV gespielt.

Verständlich, dass ein Testspiel des Verbandsliga-Teams gegen ETB Essen Höhepunkt der Geburtsfeierlichkeiten war.

Ein bisschen Rhönrad, Judo, Spiele der Minikicker und Mini-Handballer, in der Halbzeit des Handballspiels noch eine Tischtennis-Demonstration – das Programm wurde in seiner Überschaubarkeit nur von den mageren Zuschauerzahlen übertroffen. Rainer Peters, 1. Vorsitzender des Vereins, aber hatte ähnlich wie Handball-Abteilungsleiter Wolfgang Temme Verständnis für die geringe Resonanz. „Der Termin war nicht glücklich gewählt und ganz ehrlich, bei diesem Wetter geht doch auch keiner gerne in die Halle.“

Weiterlesen: 90 Jahre PSV Recklinghausen

Die PSV feiert sich im kleinen Rahmen

Einen Aufstieg wird es in diesem Jahr für die Handballer der PSV Recklinghausen nicht mehr geben. Die Saison ist vorbei und damit auch die Chance pünktlich zum 90. Geburtstag der Handball-Abteilung einen großen Erfolg zu feiern.

Das erste Männerteam scheint als erstes in der Lage zu sein, in der nun anstehenden Spielzeit für besondere Begeisterung zu sorgen. Mit Rückkehrer Thomas Brannekämper wurde das Team gezielt verstärkt und deutete bereits im ersten Vorbereitungsspiel an, was es leisten kann. Gegen den Oberligisten SuS Oberaden gab es einen ungefährdeten 36:27-Erfolg, bei dem neben Brannekämper auch Kreisläufer Michael de Bruyn zu gefallen wusste. Er hatte sich kurzfristig zu einem Wechsel nach Recklinghausen entschieden. Er spielte zuletzt für Westfalia Herne und davor lange Zeit für Teutonia Riemke. Seine Stammverein ist jedoch die SG Suderwich.

Weiterlesen: Die PSV feiert sich im kleinen Rahmen

Sorgenkinder und Jugendspieler

Recklinghausen. Handballer spielen gerne Fußball. Dieser Tage natürlich besonders gerne. Die Fußball-Weltmeisterschaft läuft und seit kurzem auch die Vorbereitung der Verbandsliga-Handballer im Kreis. Inklusive Fußball.

Passenderweise hat Ingo Häußler, Spielertrainer der PSV Recklinghausen, das Auftakt-Training am Donnerstag als „Kick-Off“ bezeichnet. „Dabei haben wir auch Fußball gespielt. In erster Linie aber ging es darum, schon einmal abzuklopfen, auf welches gemeinsame Ziel wir uns festlegen werden. Wollen wir versuchen mit aller Macht aufzusteigen, oder wollen wir mit unseren jungen Leuten versuchen, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.“

Weiterlesen: Sorgenkinder und Jugendspieler

Torwart-Wechsel bei der PSV I

Nur noch statistischen Wert hatte das Handball-Verbandsliga-Spiel zwischen der PSV Recklinghausen und Absteiger Westfalia Herne. Die PSV gewann mit 42:31 (19:16) und konzentriert sich bereits auf die nächste Saison.

In der wird Stamatis Papaioannou (Foto) wohl nicht mehr im PSV-Tor stehen. Er verändert sich beruflich nach Ostwestfalen. Offiziell verabschiedet wurde er nicht. Pascal Feldmann dagegen schon. Der zweite Mann hinter Papaioannou verlässt den Verein ebenfalls aus beruflichen Gründen und spielt demnächst für die Handballfreunde Greven-Reckenfeld in der Kreisliga. PSV-Spielertrainer Ingo Häußler hofft, die Lücken mit Rückkehrer Jan Siemes und Michael Rietdorf (Teutonia Riemke II) schließen zu können, sagt aber auch: „Wir sind noch auf der Suche. Vielleicht können wir bald noch einen weiteren Zugang vermelden.“

Weiterlesen: Torwart-Wechsel bei der PSV I

PSV I landet Kantersieg gegen Herne

Die einen - HC Westfalia Herne - waren schon abgestiegen, die anderen - PSV RE - hatten mit nichts mehr etwas zu tun. Und ganau so war dann auch das letzte Saisosonpiel deiser beiden. Recklinghausen gewann 42:31. 
 
Nur in Halbzeit eins hielt Absteiger Herne bis zum 15:14 mit und lag bis dahin zwischenzeitlich sogar in Führung. Dann aber drehte die PSV den Spieß um und führte zur Pause schon 19:16. Bis zur 35. Minute lag die PSV dann mit acht Toren vorn - 26:18. Von da ab war es für beide Teams nur noch Spaß haben im letzten Saisonspiel. 

Weiterlesen: PSV I landet Kantersieg gegen Herne

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...