1. Herren

PSV mit Rücken zur Wand

PSV Recklinghausen - Westfalia Hombruch; Sa., 19.30 Uhr – Halle Nord, Halterner Straße

Eine enorm wichtige Partie steht für die PSV Recklinghausen am Samstag an, wenn der TuS Westfalia Hombruch in der Sporthalle Nord gastiert. „Worum es in diesem Spiel geht, weiß jeder, der die Tabelle lesen kann“, sagt PSV-Trainer Kai Müller – und das zu Recht.

Schließlich steht seine Mannschaft als punktloser Tabellenletzter vor dem Duell mit dem Vorletzten aus Hombruch schon mit dem Rücken zur Wand. „Wir brauchen endlich ein Erfolgserlebnis“, weiß auch der Recklinghäuser Trainer.

Weiterlesen: PSV mit Rücken zur Wand

Die PSV bleibt ohne Punkt

Sie waren dran. Der erste Saisonsieg oder zumindest der erste Zähler befand sich in greifbarer Nähe. Am Ende nahmen wieder die anderen die beiden Punkte mit. Die PSV Recklinghausen verlor in der Handball-Verbandsliga auch ihre dritte Partie, gegen den TuS Volmetal gab es ein 27:28 (14:16).

Weiterlesen: Die PSV bleibt ohne Punkt

Die PSV verliert in Hattingen

Handball-Verbandsligist PSV Recklinghausen hat beim ambitionierten Aufsteiger TuS Hattingen einen Punkt verpasst. Das Team von Trainer Kai Müller verlor mit 31:37 (16:19). „Die sechs Tore geben das nicht richtig wieder. Ein Unentschieden wäre für beide Mannschaften gerecht gewesen“, so der Coach. Die PSV hatte mit einem starken Frederik Bell besser angefangen, geriet in der Schlussphase der ersten Hälfte jedoch in Rückstand. Im zweiten Durchgang holte das Müller-Team einen Sechs-Tore-Rückstand fast komplett auf, verpasste beim Stand von 30:31 aber den Ausgleich. „Da wollte jeder selbst das wichtige Tor werfen.“

Weiterlesen: Die PSV verliert in Hattingen

PSV tritt bei Aufsteiger Hattingen an

Erst der Oberliga-Absteiger, jetzt der Verbandsliga-Aufsteiger und Tabellenführer. Nach der Auftaktpleite gegen Teutonia Riemke müssen die Handballer der PSV Recklinghausen am Sonntag (17.30 Uhr) beim TuS Hattingen antreten. „Es ist erst der zweite Spieltag. Da ist noch nichts passiert. Das wird aber ein ganz anderes Spiel als gegen Riemke“, erklärt Trainer Kai Müller, der wohl auf Nils Schikora und Michael de Bruyn verzichten muss. Schikora hatte sich das Knie verdreht, weitere Untersuchungen sollen jetzt für Klarheit sorgen.

Weiterlesen: PSV tritt bei Aufsteiger Hattingen an

PSV Recklinghausen stellt den Anschluss her

Recklinghausen. Mit dem 34:26-Sieg über den TV Schwitten haben die Verbandsliga-Handballer der PSV Recklinghausen die Rote Laterne abgegeben und nun den Anschluss zum Mittelfeld wieder hergestellt. Auch wenn das Ergebnis letztlich recht deutlich ausgefallen ist, weiß PSV-Trainer Kai Müller, dass sein Team „kein gutes Spiel“ abgeliefert hat. Denn erst in der letzten Viertelstunde platzte bei den Gastgebern der Knoten, nachdem sie sich gegen die ohne Auswechselspieler angereisten Mendener 45 Minuten sehr schwer getan hatten.

Weiterlesen: PSV Recklinghausen stellt den Anschluss her

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...