Die Reise zum Spitzenreiter

Verbandsliga. (pj) Beim Spitzenreiter TuS Jahn Dellwig tritt das Damenhandballteam der PSV II am Sonntag um 16 Uhr an. Das Hinspiel hat Recklinghausen mit 23:32 verloren. -

"Gegen Dellwig ist natürlich jeder Gegner motiviert und will den Tabellenführer schlagen", rechnet PSV-Trainerin Wiebke Worm bei ihrem Team mit einer couragierten Leistung. "Ob die auch für einen Sieg reicht, muss man abwarten", nimmt die Übungsleiterin allerdings von vornherein jeglichen Druck von ihren Spielerinnen.

Schließlich steht Jahn nicht ohne Grund an der Tabellenspitze. Besonders die ungewohnte 3:2:1-Abwehr stellte auch die PSV II im Hinspiel vor Probleme und war ständig der Ausgangspunkt für das gute Tempospiel von Dellwig.

Bei der PSV II hat man sich darauf im Training noch einmal extra eingestellt und hofft so zumindest auf eine Außenseiterchance. Personell sind die Festspielstädterinnen wieder etwas besser aufgestellt als bei der Pokalniederlage der Vorwoche. Katrin Adams, Judith Lehmkuhl und auch Nicole Seine stehen Trainerin Worm wieder zur Verfügung.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...