Das Personal wird knapp

Mit breiter Brust gehen die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen in ihr erstes Auswärtsspiel der Saison. Gegner ist am Sonntag (16 Uhr) der Absteiger aus der Oberliga TV Arnsberg.

TV Arnsberg - PSV Recklinghausen

„Das wird nicht ganz einfach, aber wir sind durch unseren ersten Saisonsieg gestärkt und versuchen in Arnsberg zwei Punkte einzuheimsen”, sagt Trainer Jürgen Rogowski, der mit einem guten und schnellen Handball den Gastgeberinnen bereits zu Beginn des Spiels den Schneid abkaufen will. Einziges Handicap der Recklinghäuserinnen: Der knapp besetzte Kader. Neben der verletzten Philine Porbatzki steht auch hinter Torfrau Petra Junker noch ein dickes Fragezeichen. Dennoch weiß Rogowski die Vorteile seiner Mannschaft zu schätzen und setzt unter anderem auf die Tore der wurfgewaltigen Maria Stanclik.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...