HSC und PSV II haben das Nachsehen

PSV Recklinghausen - TuS Jahn Dellwig 26:31

Recklinghausen. Trotz einer klaren Leistungssteigerung im Vergleich zur letzten Woche konnte die Reserve der PSV Recklinghausen wieder nicht punkten und verlor 26:31 gegen den TuS Jahn Dellwig. „Wir wurden einfach nicht belohnt.

Aber dennoch muss man sagen, dass Dellwig technisch klar besser und abgeklärter ist. Die werden garantiert oben mitspielen”, sagte PSV-Trainer Jürgen Rogowski. Bis zur 23.Minute (9:9) waren beide Teams gleich auf, doch durch zahlreiche technische Fehler und laut Rogowski unvorbereitete „Lustwürfe” kamen die Gäste immer wieder zu einfachen Toren. So ging die PSV mit einem 11:16-Rückstand in die Halbzeitpause, konnte dann aber noch einmal angreifen und auf 20:23 (47.) herankommen. „Danach hatten wir nicht mehr die Kraft dagegen zu halten”, so Rogowski, dessen Team dann letztendlich den Fünf-Tore-Rückstand zur Halbzeit nicht mehr kompensieren konnte.

PSV Recklinghausen: Junker - Porbatzki, Becker (2), Strunk (1), Seine (1), Vollmann (8/1), Adams (4/2), Enning (3), Stanclik (7)

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...