Der HSC und die PSV wollen unten raus

PSV Recklinghausen II - RSV Eiserfeld

Am Samstag (15.45 Uhr, Halle Nord) empfangen die Verbandsliga-Handballerinnen der PSV Recklinghausen den Tabellenletzten RSV Eiserfeld. PSV-Coach Jürgen Rogowski nimmt seine Spielerinnen in die Pflicht:

"Nach dem letzten Spiel ist es für uns richtig eng geworden und wir stehen nun im unteren Drittel. Ich hoffe, dass wir uns mit einem Sieg leicht absetzen können."Dennoch weiß er auch, dass die Gäste sich nicht so einfach geschlagen geben werden. Zwar haben die Siegerländerinnen bisher keinen Punkt holen können, doch die Ergebnisse fielen bisher immer sehr knapp aus. "Ich denke, dass sie gut mitgehen und uns das Leben schwer machen werden", so Rogowski, der auf seiner Seite die zahlreichen technischen Fehler abstellen möchte.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...