PSV II peilt Revanche an

"Gegen Herne haben wir einiges wiedergutzumachen", sagt Trainer Michael Brannekämper vor dem heutigen Heimspiel (19:45 Halle Nord) des Handball-Bezirksligisten PSV II gegen die Zweitvertretung der Westfalia.

Im Hinspiel waren die Recklinghäuser mit 23:35 sang- und klaglos untergegangen. Brannekämper erhofft sich daher nun ein ganz anderes Ergebnis, zumal ihm heute fast der komplette Kader zur Verfügung steht.

Gegen die junge Gästemannschaft um Spielertrainer Thomas Gädtke ist besonders eine gute Rückwärtsbewegung gefordert. Die Herner treten über 60 Minuten die Flucht nach vorne an und versuchen möglichst viele einfache Treffer aus dem Gegenstoß zu erzielen.

INFO  Bezirksliga

 7. PSVII     534:517   18:18

11. Herne II     498:515   15:21

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...