PSC II leistet sich zu viele Fehlwürfe

Mit 34:30 (17:14) setzte sich der FC Erkenschwick im Bezirksliga-Vestduell mit der PSV II verdientermaßen durch.

"Wir hätten noch Stunden spielen können und trotzdem nicht gewonnen", zeigt sich PSV-Trainer Michael Brannekämper im Fazit enttäuscht von seinen Schützlingen.

Dabei starteten die Gäste verheißungsvoll in die Partie. 3:o führten die "Polizisten", eh das Schicksal seinen Lauf nahm. "Wir haben uns viel zu viele Fehlwürfe geleistet und Erkenschwick damit zu Gegenstößen eingeladen", erklärt Michael Brannekämper den Grund für die Wende der Partie und letztlich auch für die Niederlage seiner Mannschaft, die allein drei Siebenmeter ungenutzt ließ.

PSV: Mühlenbrock, Bochwinkel, Lindemeyer, Dibbern, Wöhrmann 5, G. Pommerenke, Schumacher 4, Pieper3/3, Meinhövel 5/1, Burek, B. Pommerenke 1, Lange 10, Egels 2.

Nächstes Meisterschaftsspiel: Samstag 16.03.2013, Anwurf: 17:30 Uhr

PSV Recklinghausen II - ÖSG Vikt. 08 Dortmund, Halle Nord Recklinghausen Halterner Str. 125

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...