PSV II hat den längeren Atem

Hattingen: Im Schlussspurt sicherte sich die PSV II den Sieg bei Westfalia Welper II. Erst in der letzten Spielminute drehte der Bezirksligist einen 30:31 Rückstand noch zum 32:31 (16:14)- Sieg.

 

"Das war hinten raus vielleicht etwas glücklich, aber über das ganze Spiel gesehen schon verdient", bilanziert PSV-Traiuner Michael Brannekämper mit Recht. Schließlich führte sein Team über weite Strecken der Partie recht deutlich - zehn Minuten vor Ende noch mit fünf Toren. Erst eine Auszeit der Gastgeber brachte die Recklinghäuser noch einmal aus dem Konzept.

PSV II: Werner, Bockwinkel, Lindemeyer 3, Dibbern, Wöhrmann 5, Schumacher 2, Pieper 3/2, Meinhövel 6/3, Rochholz 3, B. Pommerenke, Lange 9, G Pommerenke 1.

Nächstes Meisterschaftsspiel: PSV II - HSG Herdecke/Ende, Samstag 13.04.2013, Anwurf: 19:30 Uhr, Sporthalle Nord Halternerstr. 125, 45657 Recklinghausen      

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...