PSV II mit dem längeren Atem

Hattingen. (pj) Im Schlussdrittel entschied die PSV II ihr Auftaktspiel bei der DJK Westfalia Welper II für sich. "40 Minuten lang waren wir vielleicht ein bisschen übermotiviert. Erst am Ende hin haben wir das Spiel dann in den Griff bekommen", resümiert PSV-Trainer Michael Brannekämper nach dem 25:20 (10:9).

 

Mit Niklas Schumacher als Spielmacher kamen die Gäste, die bis dato beständig in Rückstand lagen, noch einmal auf Touren. Mit viel Bewegung erarbeiteten sich die "Polizisten" nun gute Tormöglichkeiten und nutzten diese gerade in Person von Christian Jacoby auch konsequent. So drehten die Recklinghäuser einen 14:16 Rückstand zur 20:14 Vorentscheidung (51.).

Info PSV II: Papaioannou, Mühlenbrock, Lindemeyer 1, Jacoby 8/2, Wöhrmann 5, Meinhövel 4, Schumacher 2, Kranz 1, Rocholz 1, Siemes, Egels 2, de Bruyn, G. Pommerenke 1.

Nächster Spieltag: PSV II - HSG Gelsenkirchen, Samstag 21.09.2013 um 17:30 Halle Nord Halterner Str.125 Recklinghausen

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...