Totalschaden für die PSV II / Spitzenspiel in der Halle Nord

Als "Katastrophenspiel" bezeichnet PSV II-Trainer Michael Brannekämper die 20 : 38    (13:19)- Pleite seines Teams im Bezirksliga-Spitzenduell bei der HSG Gelsenkirchen.

"Einen kollektiven Totalausfall" attestierte der Coach seiner Truppe. "das war ein bitterer Abend". Von Beginn an fand die PSV II gegen die starken Hausherren nichts ins Spiel. Insbesondere Deckung und Torhüter standen neben sich. "Ega, ob wir 6:0, 5:1 oder Manndeckung gespielt haben - nichts funktionierte". Schnell spielte sich Gelsenkirchen in einen Rausch und schraubte das Ergebnis in die Höhe. Die PSV II verlor aufgrund des nun schlechteren direkten Vergleich auch die Tabellenführung.

 

INFO PSV II: Papaioannou, Mühlenbrock; Lindemeier 2/1, Jacoby 3/1, Wöhrmann 6, Brinkhaus 2, Pieper 2/2, Schumacher 1, Meinhövel 1, Kranz 2, Siemes, de Bruyn, Egels 1

 

Nächster Spieltag: PSV RE II - HSV Herbede, Samstag 01.02.2014 Anwurf 17:30 Uhr Halle Recklinghausen Nord Halterner Str. 125, 45657 Recklinghausen

Spitzenspiel in der Halle Nord RZ/31.01.2014

 Recklinghausen. Nur eine Woche nach der Niederlage beim neuen Spitzenreiter HSG Gelsenkirchen steht die Zweitvertretung der PSV Recklinghausen am Samstag vor dem nächsten Spitzenspiel. Der Tabellenzweite der Bezirksliga 4 (24:6 Punkte) empfängt um 17:30 Uhr den direkten Verfolger HSV Herbede (23:7 Punkte). Schützenhilfe könnte aus König Ludwig kommen: Spitzenreiter Gelsenkirchen tritt Sonntag um 17 Uhr beim HTV 95/28 an.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...