PSV - Bollwerk stellt Weichen auf Sieg

Mit einer speziell im ersten Durchgang überragenden Defensivleistung fuhr Handball-Bezirksligist PSV II einen verdienten 28:21 (12:4)-Sieg beim ASC 09 Dortmund ein. Aus der Tabellenführung wurde erneut nichts.

Denn bereits am Samstagsabend hatte Bezirksliga-Primus HSG Gelsenkirchen seine Pflichtaufgabe gegen den HSC Haltern-Sythen II souverän mit 33: 28 gelöst.

Das störte Michael Brannekämper weniger. "Die Jungs haben in der Abwehr einen Riesenjob gemacht", war der PSV-Trainer voll des Lobes über seine Schützlinge. Denn bereits zur Pause war die Partie beim Stande von 12:4 so gut wie entschieden.

"In der zweiten Halbzeit hat Aplerbeck noch einmal alles versucht und wir haben einen Gang zurückgeschaltet. Angebrannt ist aber nichts", erklärt der PSV-Tainer, warum sein Team den Vorsprung nach dem Seitenwechsel lediglich halten, nicht aber ausbauen konnte. Überragender Schütze bei der PSV war Lukas Wöhrmann mit neun Treffern.

 

Info PSV II: Papaioannou, Mühlenbrock - Lindemeier 4,Wöhrman 9/1, Kranz 3/2, Schumacher 2, Rochholz 2, Fricke 2, Siemes 3, Bartesch 1, Egels, G. Pommerenke 2,Lüer

Nächster Spieltag: PSV RE II - FC Erkenschwick  Samstag 15.02.2014,  Anwurf 19:45 Uhr, Sporthalle Nord Halterner Str.125, 45657 Recklinghausen

 

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...