Doch kein Punktabzug

Nord. (pj) Alles bleibt beim Alten: Handball Bezirksligist PSV II werden die Punkte nach dem Sieg bei der HSG Gevelsberg-Silschede II doch nicht aberkannt, meldet Abteilungsleiter Wolfgang Temme.

Der Verband hatte wie berichtet versäumte Zahlungen der PSV bestraft. "Das Geld wurde auf ein falsches Konto überwiesen", sagt Temme. "Jetzt ist alles in Ordnung".

Die PSV II hat weiter vier Punkte Vorsprung auf Herbede und möchte diesen am Sonntag bei der HSG Rauxel-Schwerin (So. 6.04.2014, 18:00 Uhr) behaupten.

Trainer Michael Brannekämper warnt vor dem Tabellenfünften: "Rauxel hat eine sehr starke Mannschaft. Hätten sie zwischenzeitlich nicht einige Personalprobleme gehabt, wären sie sicherlich oben mit dabei".

INFO Bezirksliga

         1. PSV RE II          22   + 66   37:7

         5. Rauxel-S           22   +  4   26:18

 

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...