"Ein ganz schweres Spiel"

Nord. "Mehr Außenseiterrolle geht nicht", sagt Michael Brannekämper, Trainer der PSV Zweitvertretung, vor dem Landesliga-Auftaktspiel seiner Handballer gegen den FC Schalke 04 am heutigen Samstag (06.09.2014, 17:30 Uhr, Halle Nord).

Und das durchaus zu Recht. Der Aufsteiger empfängt schließlich den Top-Favoriten auf den Meisterschaftstitel. Mit Mario Samija (Teutonia Riemke) und Rosen Kolev (SV Westerholt) haben die Schalker noch einmal kräftig nachgerüstet und wollen nun endlich die lang ersehnte Rückkehr in die Verbandsliga perfekt machen.

"Das wird ein ganz, ganz schweres Spiel für uns", weiß auch Michael Brannekämper. Schließlich ist sein junges, eher klein gewachsenes Team den Gästen aus Gelsenkirchen körperlich klar unterlegen. Lediglich Gerwi Pommerenke und Alexander Schriewer bewegen sich auf Augenhöhe.

Zum anderen fehlen mit Gero Egels (Studium) und Michael de Bruyn (verletzt) sowohl beide etatmäßigen Kreisläufer wie auch mit Christian Pieper und Stefan Pöter beide gelernten Mittelmänner

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...