"In Ordnung"

RT Bild
 
 
Halle Nord. (pj) Die Bezirksliga-Handballer der PSV II sind mit einem 24:15 (11:8)-Sieg über die SG HC Dortmund-Süd II in die neue Saison gestartet. -

Ohne große Mühe setzte sich die PSV II gegen einen arg ersatzgeschwächten Gegner aus Dortmund-Süd mit 24:15 (11:8) durch. Dabei hätte das Ergebnis sogar noch weitaus deutlicher ausfallen können. Schnell lagen die Gastgeber 6:1 in Führung (13.), ließen dann aber Aggressivität in Abwehr wie Angriff vermissen, um für noch klarere Verhältnisse zu sorgen. "Dortmund hat das Spiel verschleppt und wir haben uns einschläfern lassen", erklärt PSV-Coach Michael Brannekämper das fortan etwas träge Spielgeschehen auf dem Feld.

Bis auf 8:11 kamen die Gäste zur Pause noch einmal heran, ehe ein Zwischenspurt der "Polizisten" zum 17:11 (42.) die Partie endgültig zu Gunsten der Hausherren entschied. "Für das erste Saisonspiel war das ganz okay", befindet Michael Brannekämper im Fazit und lobt dabei insbesondere die ausgeglichene Mannschaftsleistung seines Teams.

PSV II: - Silski, Mühlenbrock; Träger (2), Brinkhaus (6), Burkowski (3), Pieper (2), Rogowski (3), Nienhaus (4/1), Jacoby (2), Fuchs, Egels, Overesch, Zimmermann

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...