Bericht 5. Spieltag

PSV II gewinnt im Stadtduell
Vest, 01.11.2009, Stefan Müßner,

Recklinghausen. Im Nachholspiel der Handball-Bezirksliga setzte sich die PSV Recklinghausen II gegen den HTV Recklinghausen mit 33:29 (13:13) durch. Damit haben beide Teams jetzt 6:4-Punkte auf ihrem Konto.

„Bei so einer engen Tabelle sieht das optisch ganz gut aus”, sagte PSV-Trainer Michael Brannekämper, der den Sieg dem „etwas disziplinierteren” Auftreten sowie „besseren Wurfglück” seiner Mannschaft zuschrieb. Und genau in diesen Punkte haperte es beim HTV, bei dem bereits im ersten Durchgang Michael Schiwek die Rote Karte sah. Thomas Gutzeit folgte mit seiner dritten Zeitstrafe nach der Pause. „Die beiden haben uns dann natürlich in der Deckung gefehlt”, erklärte HTV-Übungsleiter Andreas Gutzeit.

Dennoch verlief Hälfte eins noch recht ausgleichen und endete mit einem 13:13. Nach dem Seitenwechsel nutzte die PSV eine Schwächephase des HTV, um sich auf vier Tore abzusetzen. „Das war eine Schwächeperiode von fünf Minuten in der Offensive. In der Abwehr dauerte die bei uns vierzig Minuten.” Dabei habe sein Team, so Gutzeit, „genug eigene Chancen gehabt”, die PSV sei aber in puncto Effektivität einfach besser gewesen.

PSV II: Mühlenbrock, Silski - Träger (3), Overesch, Jacoby (3), Brinkhaus (13/3), Pieper (4/3), Knitter, Burkowski (4), Nienhaus (3/1), Fuchs, Rogowski (3), Egels, Ast

HTV: Scheib, Hübener - Neumann (3), Brunner (5/3), T. Gutzeit (3), Ostler (3/1), Schiwek, Lukic (6), Skudlarek (2), Schäfers (3), Lehmkühler (4)
 

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...