"Endlich mal wieder zuhause"

Handball, 28.01.2010, Stefan Müßner

 Recklinghausen. Während der PSV Recklinghausen II und dem Waltroper HV in der Handball-Bezirksliga eher lösbare Aufgaben bevorstehen, muss der HTV Recklinghausen gleich zweimal ran.

Die PSV Recklinghausen II von Trainer Michael Brannekämper empfängt am Samstag (19.30 Uhr, Sporthalle Nord) den Vorletzten TSG Schüren. „Endlich mal wieder zuhause”, freut sich der Coach, der auf eine Leistungssteigerung hofft. „Im Hinspiel haben wir uns auch lange schwer getan und uns erst in der Endphase abgesetzt.” Neben Daniel Träger, der nach seinem Kreuzbandanriss in dieser Saison wohl gar nicht mehr ins Geschehen eingreifen kann, werden gegen Schüren Uli Zimmermann, Max Meinhövel sowie Johannes Overesch fehlen. Um den Kader aufzufüllen werde sich Brannekämper in der A-Jugend und der dritten Mannschaft bedienen müssen.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...