PSV II: Revierderby

Recklinghausen. Duelle gegen Angstgegner stehen in der Handball-Bezirksliga für das Vest-Trio an.

Im Lokalduell zwischen dem HTV Recklinghausen und der PSV Recklinghausen II (Samstag, 17.30 Uhr, Sporthalle Overberg) ist die Ausgangslage für den HTV von Trainer Andreas Gutzeit klar. „Gegen die PSV sehen wir eigentlich immer schlecht aus. Ich glaube unser letzter Sieg gegen eine PSV-Mannschaft gelang uns im Aufstiegsjahr gegen die PSV III. Sie sind komischerweise immer etwas motivierter, wenn es ins Derby geht.” Die Mannschaft von Trainer Michael Brannekämper schätzt Gutzeit als sehr stark ein. „Sie sind besser als es ihr Tabellenstand aussagt. Der Rückraum ist gut, sie haben gute Torhüter. Sie gehören für mich zu den besten Teams der Liga.”

Brannekämper will von einer Favoritenrolle aber nichts wissen. Schließlich trenne die beiden auch nur ein Zähler. „Ich habe den größten Respekt vor dem HTV. Trotz vieler Ausfälle spielen sie eine gute Saison. Thomas Gutzeit glänzt auch als Torschütze und Slawen Lukic spielt eine Riesensaison. Hut ab.” Fehlen wird der PSV Niklas Schumacher, der sich im letzten Spiel die Hand brach. Dazu fallen der erkrankte Marcel Brinkhaus und der Langzeitverletzte Daniel Träger aus.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...