Bezirksliga: Die Vorschau

Recklinghausen. Mit den letzten drei Mannschaften der Tabelle haben es die drei Bezirksliga-Handballteams aus dem Vest zu tun.

Die PSV Recklinghausen II muss beim Vorletzten VfL Bochum (Sonntag, 16.30 Uhr) antreten. Die Mannschaft von Trainer Michael Brannekämper wird allerdings stark ersatzgeschwächt auflaufen. „Inklusive zwei Torhütern stehen uns neun Leute zur Verfügung.“ Immerhin könnten so auch Akteure, die sonst eher weniger zum Zug kommen, mehr Spielanteile vermittelt bekommen. Im Gegensatz zur PSV, die sich mit vier Siegen aus den letzten fünf Begegnungen endgültig in der oberen Tabellenhälfte festsetzte, steht für Bochum noch einiges auf dem Spiel. „Bochum ist unter Druck, sie sind unten drin.“ Dennoch konnten sich die Bochumer zuletzt Rückenwind verschaffen. In fünf der letzten sechs Partien punktete das Kellerteam und brachte sich damit zurück in den Kampf um den Klassenerhalt.

Artikel eingestellt von: D. Nienhaus

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...