HTV bleibt an der Tabellenspitze

Durch einen verdienten 36:28 -Sieg über den Lokalrivalen PSV II verteidigte der HTV 95/28 die Bezirksliga-Tabellenführung. Die Gäste aus dem Norden von Recklinghausen kamen dagegen in der eiskalten Overberghalle zu keiner Zeit auf die richtige Betriebstemperatur. 

Der HTV startete mit Elan und setzte sich nach einer guten Viertelstunde auf 13:8 ab. PSV-Trainer Michael Brannekämper wechselte Torwart Martin Mühlenbrock aus: Routinier Christoph Silski kam. Die Aufholjagd begann. Jonas Burkowski besorgte mit einem Hattrick den 16:16-Gleichstand (27.). Zur Halbzeitpause hatte die HTV-Mannschaft  jedoch wieder knapp die Nase vorn mit 19:17.
In der Kabine hatte sich der HTV 95/28 sichtlich erholt. Vor allem Kreisläufer Kai Schulz war mit drei Treffern direkt nach Wiederanpfiff fast allein verantwortlich dafür, dass sich die Heimsieben aus der Umklammerung der PSV befreien konnte und sich auf 22:18 absetzte.

HTV 95/28: Scheib, Dickhöver; Neumann (3/1), Brunner (4/1), T. Gutzeit, Kasperavicius (2), Schulz (3), Schmalenbeck (1), Lukic (7), Skudlarek (9), Lehmkühler (1), Vogel (1), Kowalski (3), Polnik (2)

PSV II: Mühlenbrock, Solski; Lindemeier (2), Meinhövel (2), Brinkhaus (3/2), Burkowski (8), Schmidt (3), Rochholt (1), Egels (2), Lange (4), Ast, Luer, Feja, Baum (3)

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...