HSG Gevelsberg Silschede II - PSV RE II

Nach der Pause schwindet die Kraft.

Trotz einer ansprechenden Leistung hat sich die Bezirksliga-Zweitvertretung der PSV bei der HSG Gevelsberg-Silschede II mit 28:30 (17:15) geschlagen geben müssen.

"Das ist wirklich schade. Für uns wäre mehr drin gewesen", ärgert sich Trainer Michael Brannekämper. Mit Martin Mühlenbrock und Dominik Rochholz fehlten zwei wichtige Spieler. Weil Niklas Schumacher nach zehn Minuten verletzt ausschied und auch Gerwin Pommerenke nur angeschlagen in die Partie geheb konnte, brach die PSV II am Ende ein. Mit einfachen Treffern wendete Gevelsberg das Blatt.

PSV II: Werner, Bockwinkel, Lindemeyer 4, Dibbern 2, Schumacher 1, Burek, G. Pommerenke 2, B. Pommerenke 1, Pieper 4/1, Meinhövel 3, Egels 2, Lange 9, Lüer

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...