2. Herren

HSG Rauxel vs. PSV II

Zufrieden? „Ja, aber mit Abstrichen.“ Ein Gespräch mit dem Trainer von Handball-Bezirksligist HSG Rauxel/Schwerin, Gerald Raasch, ist ein ständiger Wechsel zwischen positiven Ereignissen und schlechten Erfahrungen, die Raasch in der bisherigen Saison machen musste.

„Wenn man bedenkt, dass uns Matthias Kunze lange Zeit gefehlt hat, dann ist das, was wir erreicht haben, eigentlich schon ganz in Ordnung“, sagt der Übungsleiter, fügt dann aber an: „Eigentlich fehlen uns aber vier Punkte, die wir auf sehr ärgerliche Art und Weise haben liegen lassen“. Dabei denkt Raasch an die Spiele gegen HC Westfalia Herne II und HSG Gelsenkirchen. Gegen Herne verloren die Europastädter mit 25:31 und brachten ihren Trainer wegen mangelhafter Einstellung zu Spiel und Gegner schier zur Verzweiflung. Gegen die Gelsenkirchener setzte es zum Jahresabschluss 2011 eine 27:30-Pleite und auch die schmeckte Gerald Raasch rein gar nicht.

Weiterlesen: HSG Rauxel vs. PSV II

PSV-Reserve nimmt WTV komplett auseinander

Es war der absolute Tiefpunkt: Der Wittener TV hatte in der Handball-Bezirksliga nicht den Hauch einer Chance gegen die PSV Recklinghausen II und ging beim 14:33 völlig unter. Ohne Rettungsanker. Von Marylen Reschop 

Eine Erklärung hatte Trainer Uli Müller für den Totalausfall seiner Mannschaft nicht parat. „So ein Spiel hat jede Mannschaft mal in der Saison, nur wir können uns das derzeit einfach nicht leisten“, sagte der Trainer. Das Schlusslicht droht den Anschluss zu verlieren. Lediglich die DJK Oespel-Kley scheint momentan mit einem Punkt vor den Wittenern ein treuer Weggefährte zu sein.
 

 

Weiterlesen: PSV-Reserve nimmt WTV komplett auseinander

Handball: Rekordverdächtige Serie

Recklinghausen. Vorweihnachtliche Bescherung für die Bezirksliga-Zweitvertretung der Polizeisportvereinigung (PSV). Die Recklinghäuser Handballer erwischten im letzten Spiel des Jahres gegen den Wittener TV einen Sahnetag und fuhren letztlich einen 33:17 (12:8)-Kantersieg gegen den Tabellenletzten ein. 

Max Meinhövel setzt sich energisch am Wittener Kreis durch und erzielt eines seiner drei Tore. Foto: Korte
 
„Es hat bei uns viel gepasst. Ich konnte einwechseln, wen ich wollte, jeder hat seine Aufgabe gut gemacht“, lobt PSV-Trainer Michael Brannekämper seine Schützlinge.

Unmittelbar nach der Pause setzten sich die Gastgeber mit einem wahnsinnigen Lauf von 13:10 auf 27:10 ab. „So etwas habe ich noch nicht erlebt“, konnte Michael Brannekämper die 14 Treffer in Serie seiner Mannschaft kaum fassen.

Weiterlesen: Handball: Rekordverdächtige Serie

Schmales Aufgebot

Eigentlich fährt die PSV Recklinghausen II als klarer Favorit zum Vorletzten der Bezirksliga, der HSG Gevelsberg Silschede II. Eigentlich...

„Momentan sehe ich das aufgrund unserer vielen verletzten oder angeschlagenen Spieler aber ein wenig anders“, gibt PSV-Trainer Michael Brannekämper zu bedenken.Mit Christoph Ast (Muskelverletzung) und Marcel Elsen (Meniskus) fehlen der PSV gleich zwei wichtige Leute für die Deckungsmitte.

Weiterlesen: Schmales Aufgebot

PSV II gegen Gevelsberg II verloren

Gevelsberg. Laut Tabelle stand die HSG Gevelsberg-Silschede II in der Handball-Bezirksliga mit dem Rücken zur Wand.

Doch spielerisch und kämpferisch hat die Truppe von Trainer Thorsten Stephan das Zeug, in der Liga zu bestehen. Grund genug für eine intensive Aussprache während der Woche. Und die hat gefruchtet. Denn der 28:26 (13:13)-Sieg gegen den PSV Recklinghausen II wirkte wie ein Befreiungsschlag.

Weiterlesen: PSV II gegen Gevelsberg II verloren

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...