2. Herren

Bezirksligisten steigen mit Derby in die Saison ein

Christoph Silski (l.) steht bei der PSV ii im Tor und wird gegen den HTV 95/28 wohl einieges zu tun bekommen.

Die neue Handball-Saison der Bezirksliga beginnt mit einem Derby. Die Recklinghäuser Rivalen PSV II und HTV 95/28 treffen aufeinander. Anwurf ist am Samstag (11. September) um 17:30 Uhr in der Halle Nord. 

Weiterlesen: Bezirksligisten steigen mit Derby in die Saison ein

...aber er hat sich für die PSV entschieden.

Oer-Erkenschwick. Es ist so etwas wie eine Faustregel im Sport. Absteiger gehören in der neuen Liga meistens auch zu den Aufstiegsfavoriten. Bei den Bezirksliga-Handballern des FC Erkenschwick ist das allerdings anders.

Die Mannschaft von Trainer Jörg Müller war unerwartet über eine Relegation in die Landesliga aufgestiegen und, für viele nicht ganz so überraschend, direkt wieder abgestiegen. Was hat sich also im Gegensatz zur Aufstiegssaison geändert? Auf den ersten Blick nicht viel. Die beiden Zugänge Maximilian Dietrich und Sebastian Cirkel verließen Erkenschwick nach nur einer Spielzeit wieder.

Weiterlesen: ...aber er hat sich für die PSV entschieden.

Brannekämper-Team beendet Saison mit Niederlage

Die Bezirksliga-Handballer der PSV Recklinghausen II hatten am letzten Spieltag gegen die DJK Oespel-Kley mit 27:28 (8:13) das Nachsehen.

„In der ersten Hälfte haben wir schwach gespielt, ohne Aggressivität und Tempo“, so Trainer Michael Brannekämper. Direkt nach der Pause legte seine Mannschaft ihre beste Phase im Spiel hin. „Da haben wir 10, 15 Minuten lang so gespielt, wie ich mir das vorgestellt hatte.“ Aus einem 9:13 machte die PSV so ein 16:14. Brannekämper: „Dann haben wir das Tempo aber unerklärlicherweise wieder rausgenommen.“

Weiterlesen: Brannekämper-Team beendet Saison mit Niederlage

Entspannung pur

Völlig ohne Druck können die Verbandsliga-Handballer der PSV Recklinghausen (Sa. 17.30 Uhr, gegen Westfalia Herne), die Landesligisten HSC Haltern-Sythen (Sa., 19.30 Uhr, in Schalke) und Absteiger FC Erkenschwick (Sa., 19.30 Uhr, gegen Dellwig) sowie Bezirksligist PSV Recklinghausen II (Sa., 19.30 Uhr, gegen die DJK Oespel-Kley) den letzten Spieltag begehen. Ihre Entscheidungen sind bereits gefallen.

PSV II verliert beim Aufsteiger

RE Schwelm - PSV Recklinghausen II 34:26

Schwelm. „Wir sind schlecht reingekommen“, erklärte Martin Mühlenbrock, Torhüter und Geschäftsführer der PSV. Den daraus resultierenden Rückstand holte die PSV bis zum Seitenwechsel allmählich auf, in Durchgang zwei trennten die beiden Mannschaft zwischenzeitlich sogar nur noch zwei Treffer. In der Folgezeit setzte sich Meister Schwelm wieder etwas deutlicher ab.

PSV II: Silski, Mühlenbrock - Jacoby (5), Lindemeier (1), Meinhövel (3), Burkowski (8), Pieper (5), Egels (3), Welke (1), Reike
 

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...