2. Herren

PSV II gegen Aufsteiger mit Rumpfkader

Die PSV Recklinghausen II muss am Sonntag (18 Uhr) bei Meister Rote Erde Schwelm antreten. Obwohl Schwelm, das in der gesamten Spielzeit lediglich zwei Partien verloren hat, vorzeitig als Aufsteiger feststand, ließ der Tabellenführer keine Punkte liegen. „Ich hoffe nicht, dass wir zu sehr unter die Räder kommen“, sagt PSV-Trainer Michael Brannekämper, der auf einen ähnlichen Rumpfkader wie zuletzt gegen Herbede zurückgreifen muss.

Weiterlesen: PSV II gegen Aufsteiger mit Rumpfkader

Bezirksliga: Der Spieltag

PSV Recklinghausen II - HSV Herbede 33:37

Recklinghausen. „Das war eigentlich ein richtig gutes Spiel von uns“, urteilte PSV-Trainer Michael Brannekämper. „Bis ins erste Drittel der zweiten Hälfte waren wir die bessere Mannschaft.“ Zu diesem Zeitpunkt hatte die PSV mit 21:15 geführt. In der Restspielzeit, darunter zehn Minuten in Unterzahl, ließen die Recklinghäuser aber 22 Treffer zu. „Am Ende mussten wir unserem knappen Kader Tribut zollen.“

PSV II: Silski, Mühlenbrock - Overesch (3), Meinhövel (9), Lindemeier (4), Pieper (5/1), Zimmermann (3), Burkowski (7), Egels (2), Welke, Reike

Weiterlesen: Bezirksliga: Der Spieltag

Bezirksliga: Die Vorschau

Die PSV Recklinghausen II hat es am Samstag (19.30 Uhr, Sporthalle Nord) mit dem HSV Herbede zu tun. „Letzte Woche hatten wir ein paar Alternativen mehr, diesmal werden wir wieder zwei, drei Mann weniger haben. Dafür können die jüngeren Spiele ran“, erklärt Trainer Michael Brannekämper. Ans Hinspiel in Herbede erinnert sich der Übungsleiter nur ungerne zurück. „Das war unser schlechtestes Saisonspiel.“ Die PSV verlor damals mit 26:32.

Als großer Motivator muss Brannekämper nicht nur deshalb nicht tätig werden. „Die Mannschaft hat Spaß am Spielen und Training. Da muss ich nicht eingreifen.“ Aktiv werden muss der Coach aber nach der Saison. Mit Christian Jacoby wird ein Akteur wieder im Verbandsliga-Kader der PSV stehen. „Die Leute, die wir verlieren, werden wir mit jüngeren ersetzen.“

Weiterlesen: Bezirksliga: Die Vorschau

PSV II mit Remis

PSV Recklinghausen II - HSG Rauxel-Schwerin 30.30

Recklinghausen. PSV-Trainer Michael Brannekämper wusste nach der Partie zunächst nicht, was er mit der Punkteteilung anfangen sollte. „Vorher hätte ich gesagt, dass ein Punkt sehr gut wäre. Im Nachhinein ist es aber schade, dass es nur ein Punkt war.“ Obwohl beide Mannschaften kein großes Ziel mehr vor Augen haben, war das dem Spiel nur phasenweise anzumerken. „In der ersten Hälfte war die Luft schon ein bisschen raus. In der zweiten Hälfte war das etwas anders. Beide hatten den Ehrgeiz das Spiel zu gewinnen-“

PSV II: Silski, Mühlenbrock - Lindemeier, Overesch, Jacoby (3), Meinhövel (2), Brinkhaus (2), Pieper (7/4), Burkowski (5), Nienhaus (6), Welke, Egels, Lange (5)

Weiterlesen: PSV II mit Remis

HTV und PSV II treffen auf Spitzenteams

Die beiden Handball-Bezirksligisten HTV Recklinghausen und PSV Recklinghausen II haben es am viertletzten Spieltag mit Spitzenteams zu tun.

Die PSV von Trainer Michael Brannekämper ist derzeit eher mit sich selbst beschäftigt als mit der HSG Rauxel-Schwerin, die am Samstag (19.30 Uhr) in der Sporthalle Nord gastiert. Was nicht unbedingt schlecht ist, schließlich können die Recklinghäuser, die sich in der Tabelle jenseits von Gut und Böse befinden, das Restprogramm ohne großen Druck bestreiten. „Das Team ist zurzeit eine Überraschungstüte“, so Brannekämper. Auf jeden Fall wird er aber A-Jugendliche in den Kader aufnehmen.

Weiterlesen: HTV und PSV II treffen auf Spitzenteams

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...