2. Herren

Bezirksliga: Der Spieltag

DSC Wanne-Eickel - PSV Recklinghausen II 30:37

Mit dem dritten Sieg aus den letzten vier Begegnungen festigte die Mannschaft von Trainer Michael Brannekämper einen einstelligen Tabellenplatz. Wanne versuchte es gleich von Beginn mit einem zusätzlichen Feldspieler und fuhr damit zunächst gut, da die Distanzwürfe der PSV das leere Tor verfehlten. Dann erspielten sich die Recklinghäuser aber endgültig Vorteile und zogen auf vier Treffern weg, die die Gastgeber zur Abkehr der vermeintlichen Überraschungstaktik und letztlich auch auf die Verliererstraße brachten.

Weiterlesen: Bezirksliga: Der Spieltag

Bezirksliga: Die Vorschau

Recklinghausen. Zwei durchaus lösbare Aufgaben und eine absolut schwierige Prüfung erwarten die Bezirksliga-Handballer aus dem Vest am 20. Spieltag.

Die PSV Recklinghausen II tritt am Sonntag (11.15 Uhr) beim DSC Wanne-Eickel an. Dabei wird Trainer Michael Brannekämper zwangsläufig auch den jüngeren Akteuren mehr Spielanteile vermitteln. Schließlich werden mit Martin Mühlenbrock, Tim Rogowski, Uli Zimmermann, Marcel Brinkhaus, Daniel Nienhaus, Niklas Schuhmacher und Daniel Träger gleich eine ganze Reihe von Akteuren fehlen, die größtenteils in der dritten Mannschaft eingesetzt werden sollen. Dort soll der Klassenerhalt gesichert werden.

Weiterlesen: Bezirksliga: Die Vorschau

PSV II mit starker zweiter Halbzeit

Holz Im Bezirksliga-Vestderby gegen den Waltroper HV zeichnete sich Torhüter Martin Mühlenbrock wiederholt mit Glanzparaden aus. Foto: HolzRECKLINGHAUSEN. Die Handballer der PSV II haben das Bezirksliga-Vestderby gegen den Waltroper HV mit 32:28 (13:14) siegreich gestaltet. Eine solide zweite Halbzeit reichte den Recklinghäusern, um das Duell letztlich klar für sich zu entscheiden.

 „In der ersten Halbzeit haben wir im Angriff ohne Konzept gespielt und lagen auch verdient hinten. In der Kabine haben wir uns vorgenommen, spielerisch zum Erfolg zu kommen, was uns auch gelungen ist“, erklärt PSV-Trainer Michael Brannekämper den Grund für die beiden unterschiedlichen Halbzeiten seines Teams.

Weiterlesen: PSV II mit starker zweiter Halbzeit

Bezirksliga: Der Spieltag

HTV Recklinghausen - PSV Recklinghausen II 28:24

Recklinghausen. Wie schon gegen die HSG Rauxel-Schwerin, einem Team gegen das der HTV Recklinghausen fast schon traditionell schlecht aussah, zuletzt aber gewann, behielt der HTV auch gegen die PSV Recklinghausen II die Oberhand.

„In letzter Zeit sehe ich mich doch immer wieder verblüfft”, sagte HTV-Trainer Andreas Gutzeit. Zwar spielte der HTV eine bessere erste Hälfte als gegen Rauxel, zunächst hatte jedoch die PSV leicht die Nase vorne. „Wir haben unsere Chancen aber nicht gut genug genutzt. Sonst hätte es zwischendurch nicht 10:7 gestanden, sondern wir hätten uns deutlicher absetzen können”, erklärte Torhüter und Geschäftsführer Martin Mühlenbrock.

Weiterlesen: Bezirksliga: Der Spieltag

Dem HTV gelingt die Revanche

RECKLINGHAUSEN. Die Revanche für die Hinspiel-Niederlage ist Handball-Bezirksliigist HTV 95/28 geglückt. Im LokalDerby gegen die PSV RE II setzte sich Mannschaft von Andreas Gutzeit verdientermaßen mit 28:24 (13:12) durch.

Dabei waren es zunächst die Gäste aus dem Norden der Stadt, die dem Spiel ihren Stempel aufdrückten. Vor allem der junge Max Meinhövel langte im Angriff beherzt zu und war mit seinen drei Treffern mitverantwortlich für die 10:7-Führung der PSV nach
19 Minuten. In der Folgezeit fanden die Hausherren allerdings immer besser in die Partie hinein.

Neben Slaven Lukic, der unmittelbar vor und nach der Pause seine stärksten Phasen hatte im Derby, zeichnete sich auch Torhüter Andreas Scheib beim HTV mit tollen Paraden aus. Beim 10:10 glichen die „Ludwiger“ aus (22.). Mit einem Wurf aus fast 40 Metern erzielte Keeper Scheib dann sogar kurz vor dem Pausenpfiff die 13:12-Führung für den HTV 95/28. 

Weiterlesen: Dem HTV gelingt die Revanche

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...