2. Herren

FC patzt in der Halle-Nord

RECKLINGHAUSEN.
Nach der 23:32 (13:16)-Auswärtsniederlage bei der PSV Recklinghausen II
stehen die Handballer des FC 26 in der Bezirksliga im nächsten Derby am
kommenden Samstag in der Willi-Winter-Halle gegen den Waltroper HV mächtig unter
Druck.

Weiterlesen: FC patzt in der Halle-Nord

PSV II nutzt die letzte Chance

PSV II nutzt die letzte Chance

Recklinghausen. Die Handball-Zweitvertretung der Polizeisportvereiningung wird auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga spielen.

Den Klassenerhalt machte die PSV II im zweiten Relegationsspiel gegen den TVE Netphen perfekt - mit einem 27:27-Unentschieden. Dieser Punkt war für die Recklinghäuser nach der knappen 19:20-Niederlage beim TV Beckum Gold wert. Denn Netphen hatte gegen den TVB deutlicher mit 29:37 den Kürzeren gezogen.

Die Mannschaft von Michael Brannekämper hatte eine zweite Chance auf den Klassenerhalt bekommen, nachdem der SV Eintracht Heesen seine Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen hatte

PSV-Reserve zittert sich zum Klassenerhalt

PSV Reserve zittert zum Sieg

Recklinghausen.Da hielt es am Ende keinen mehr auf seinem Platz. In der letzten Minute erzielte Max Meinhövel beim Abstiegsrelegationsspiel der Bezirksliga zwischen der PSV Recklinghausen II und dem TVE Netphen den alles entscheidenden Treffer zum 27:27. Ein Treffer, der den Klassenerhalt der Recklinghäuser in der Bezirksliga sicherte. Im Falle einer Niederlage wäre die PSV abgestiegen. Klar, dass die sonst eher ruhigeren PSV-Fans in der gut gefüllten Sporthalle Nord in dieser

Weiterlesen: PSV-Reserve zittert sich zum Klassenerhalt

PSV II verliert knapp

PSV Recklinghausen II -
HSV Herbede27:29

Die stolze Serie des HSV Herbede hat weiterhin Bestand: 14:0-Punkte in Folge hat der Handball-Bezirksligist nun schon eingesackt. Die zwei Zähler vom 29:27 (14:16)-Erfolg bei der PSV Recklinghausen II musste sich das Team von Trainer Uli Schwartz aber ziemlich schwer erkämpfen.

„Das war seit vielen Wochen endlich mal wieder eine Partie, in der wir an unsere Grenzen gehen mussten“, meinte der HSV-Coach. Denn die Recklinghäuser - verstärkt durch zwei Rückraumschützen aus dem Verbandsliga-Kader - drückten ebenso wie Herbede mächtig aufs Tempo, waren allemal gleichwertig. Die meiste Zeit in Durchgang eins lag die PSV-Reserve in Front (u. a. mit 7:4 und 9:7), doch die Schwartz-Sieben ließ sich nicht abschütteln. „Auch wenn wir mal mit zwei, drei Toren hinten lagen, war da noch nichts entschieden“, so der Herbeder Coach.

Weiterlesen: PSV II verliert knapp

„Unbedingt wieder punkten“

In der Handball Bezirksliga spielten am Samstag, dem 05.11.2011 der HSV Herbede gegen den PSV Recklinghausen II in Witten.

Witten.Der HSV Herbede will seine Siegesserie von nunmehr sechs Erfolgen auswärts gegen die Reserve des PSV Recklinghausen weiter ausbauen.

PSV Recklinghausen II - HSV Herbede (Sa., 17.30 Uhr). Die Handballer des HSV Herbede nähern sich ihrem Aufstiegsziel mit großen Schritten, noch immer ist der Vorsprung mit sieben Punkten auf Verfolger Gladbeck mehr als komfortabel. Nun also die Aufgabe bei der PSV Recklinghausen II, ein Gegner, „der nicht zu unterschätzen ist“, so Trainer Uli Schwartz. Zwar steht der PSV nur auf Rang neun, landete in dieser Saison allerdings schon so manche Überraschung. „Da spielen einige gute, routinierte Techniker in der Mannschaft“, so Schwartz. Im Hinspiel siegten die Herbeder mit 45:35, waren dabei allerdings defensiv nicht immer voll auf der Höhe. „Das wird wieder ein Kampfspiel“, so Schwartz, „aber dass wir kämpfen können, haben wir in den letzten Wochen ja gezeigt“, so der Trainer weiter.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...