PSV III gewinnt Derby gegen Suderwich

HALLE NORD. Derby in der 1. Kreisklasse. Die PSV III besiegte die SG Suderwich mit 28:25. Zur Pause stand es 13:13. Suderwich rutscht durch diese Derby-Niederlage noch tiefer in den Tabellenkeller und muss nun gewaltig aufpassen.
 
Bis zum 4:4 (11.) verlief das Derby ausgeglichen. Dann aber zog „Surk“ auf 7:4 weg durch drei Tore von Peter Onnebrink, der mit sieben Treffern auch der beste SG-Angreifer war. Beim 12:12 glich die PSV wieder aus durch Lukas Welke. Die erneute Suderwicher Führung egalisierte Nils Vahnenbruck zum 13:13-Halbzeitstand. Nach Wiederbeginn stellte die PSV III sofort klar, wer das Spiel gewinnen würde und zog über 16:14 (35.) bis auf 21:17 (45.) weg. Begünstigt wurde das Absetzen der PSV durch die einzige Zweiminuten-Strafe des gesamten Spiels. In Überzahl warf der Gastgeber die Tore zum 17:15, 18:15 und 19:15.
Suderwich bäumte sich nach dem 18:25 zwar noch einmal kräftig auf, kam aber nicht mehr näher als auf zwei Tore heran beim 23:25.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...