Olfen schlägt Recklinghausen

OLFEN/BORK In einem wahren Handball-Krimi bezwangen die Olfener Handballer den Tabellendritten PSV Recklinghausen knapp mit 22:21 und reihen sich damit mit 6:4-Punkten in die Verfolgergruppe ein. Zunächst sah es nicht nach einem solchen Sieg aus. 1. Kreisklasse Industrie
Olfen - Recklingh. III 22:21 (9:12)

In den ersten 20 Minuten gelangen den Olfenern ganze fünf Tore. Zu viele Fehlwürfe verhinderten ein besseres Resultat. Nach einem 5:9-Rückstand gingen die Olfener mit einem 9:12-Rückstand in die zweiten 30 Minuten. Diese verliefen ganz anders als die ersten und wesentlich positiver für die gastgebende Mannschaft.

Nach fünf Minuten glich der SuS bereits aus. Danach wechselte die Führung ständig. Das 18:16 war Olfens erste größere Führung. Aber der Gegner glich bald aus. Mit 21:18 setzte sich das Team von Michael Huth noch einmal ab. Der PSV Recklinghausen gab sich aber nicht geschlagen und kämpfte noch einmal um den Anschluss und den Sieg. Aber den kämpfenden Olfener gelang es, einen knappen Vorsprung bis zur Schlusssirene zu halten.
TEAM UND PUNKTE
SuS Olfen: Bölken, Würtz; Erik Hildebrandt (3), Häkel, Markus Fischer, Ingo Hildebrandt, Höning (4), Brinkhaus (10), Ott (2), Walther (1), Reinkober (2), Billermann (1), Winkler, Kötter.
 

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...