Neuigkeiten

Events

Max Moritz unterstützt die PSV Handballabteilung

Frank Girra, Brandmanager Max Moritz, übergab dem Verein den frisch beklebten Škoda Citigo.

Der Flitzer ist toll geworden und kam bei dem heutigen Pressetermin in Recklinghausen extrem gut an. So etwas hat es bislang noch nicht gegeben! Nochmals danke an das Team von MaxMoritz, insbesondere an Martina Rikels die alles perfekt umgesetzt hat!

Schaut mal hier rein!

Termin reservieren!

PARTY DES SPORTS 2013
Am 25.01.2013 steigt die große Sportlerparty im Ruhrfestspielhaus.
Ab 19.30 Uhr finden die Ehrungen statt und danach steigt die Party mit cooler Musik ab 21.30 Uhr.
Auch dieses Jahr wird die PSV Handballabteilung wieder eine Tombola mit tollen Geschenken organisieren.

Termin reservieren!

Die Kreisauswahl empfiehlt sich

So ist das bei einer Junioren-Nationalmannschaft. Da ist eben oft der Trainer der bekannteste Mann. Dass ist bei den deutschen Handballern der Jahrgänge 1992 und jünger nicht anders. Die Talente, die auf eine große Karriere hoffen, hören jetzt auf Markus Baur. Der war Weltmeister 2007 , gab in Recklinghausen quasi seinen Einstand und soll nun zunächst das Team erfolgreich durch die Qualifikation zur Weltmeisterschaft in Bosnien-Herzegowina führen. Sollte das klappen, die Handballer der Recklinghäuser Kreisauswahl könnten dann erwähnen, dass sie sie auf den richtigen Weg gebracht und geholfen haben bei: Baur sucht Mannschaft.

Weiterlesen: Die Kreisauswahl empfiehlt sich

Kai Müller freut sich auf die Bundeswehr

Sechs, die voll hinter dem Benefizspiel am Dienstag stehen: Hinten von links Kai Müller, Trainer der Kreisauswahl, Zejlko Troselj, Vorsitzender des HSC Eintracht Recklinghausen, Landrat und Schirmherr Cay Süberkrüb. Sitzend: Guido Schniederjann (Kreiswehrersatzamt Recklinghausen), Oberleutnant Daniel Wentz (Karriereberater bei der Bundeswehr) und Wolfgang Temme, Handballabteilungsleiter bei der PSV Recklinghausen. Foto: KrimpmannKai Müller genießt vor seiner Premiere als Trainer einer Handball-Kreisauswahl am Dienstag einen unschätzbaren Vorteil: Der Gegner, die Nationalmannschaft der Bundeswehr, dürfte kaum einen Spieler kennen, der ab 19 Uhr in der Halle Nord für die Kreisauswahl auflaufen wird.

Müller dafür kennt einige der durchaus prominenten Kontrahenten, die das Trikot mit dem Bundesadler tragen werden, ganz gut. Ob damit die ziemlich bunt zusammengewürfelte Kreisauswahl mit Spielern von PSV und HSC Eintracht Recklinghausen, SV Westerholt, HSC Haltern-Sythen und als einzigem Vertreter des VfL Gladbeck, Jörg Schomburg, eine echte Chance besitzen wird, bleibt indes abzuwarten.

Weiterlesen: Kai Müller freut sich auf die Bundeswehr

Handball für guten Zweck

Bis zur Umsetzung der angedachten Kooperation im Spielbetrieb ist es für die Handball-Verbandsligisten HSC Eintracht und PSV Recklinghausen zwar noch ein langer Weg. Am Dienstag, 30. Oktober, aber machen beide Klubs gemeinsame Sache. Und das gerne.
Die Recklinghäuser Verbandsligisten richten in der Halle Nord ein Benefiz-Spiel gegen die Nationalmannschaft der Bundeswehr aus.

Gegen die Truppe von Markus Baur soll sich dabei eine echte Kreisauswahl mit Spielern von HSC und PSV, SV Westerholt, VfL Gladbeck und HSC Haltern-Sythen messen. Betreut wird die Mannschaft von Kai Müller und Michael Brannekämper.

Im Kader der Bundeswehr-Nationalmannschaft stehen etliche Erst- und Zweitligaspieler wie Florian Eisenträger, Patrick Schmidt (Großwallstadt), Florian Freitag (GWD Minden), oder Julius Kühn (TuSEM Essen).
Der Erlös fließt der Jo-Deckarm-Stiftung zu. Die Deutsche Sporthilfe hat 1980 einen Fonds eingerichtet, der sich aus Spenden finanziert und der die Kosten für Rehabilitation und Pflege des 1979 schwer verunglückten Nationalspielers trägt. Eine gute Kulisse am 30. Oktober trägt damit zu einem guten Spendenergebnis bei. Anwurf der Partie ist um 19 Uhr.

Kreis-Team für guten Zweck

Die PSV Recklinghausen richtet zusammen mit dem HSC Eintracht Recklinghausen am Dienstag, 30. Oktober, das Spiel einer Kreis-Auswahl gegen die Nationalmannschaft der Bundeswehr aus. Das Spiel findet in der Sporthalle Nord in Recklinghausen statt und beginnt um 19 Uhr. Der Erlös dieses Spiels ist für die Jo-Deckarm-Stiftung bestimmt.

Die Bundeswehr unterstützt in Zusammenarbeit mit dem DHB die Eliteförderung des DHB im Juniorenbereich. Somit besteht der Kader der Bundeswehr-Nationalmannschaft ausschließlich aus DHB-Juniorenspielern (U-21 bzw. U-19). Die Kreisauswahl Recklinghausen setzt sich zusammen aus Spielern der PSV Recklinghausen, HSC Eintracht Recklinghausen, VfL Gladbeck, SV Westerholt und HSC Haltern-Sythen. Sie wird betreut von Kai Müller und Michael Brannekämper.

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...

Wer ist online

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online