Neuigkeiten

PSV verpflichtet Yannis Grasediek

Recklinghausen.  (OK)  Wenige Stunden nachdem der Aufstieg in die Verbandsliga perfekt war, hat die PSV Recklinghausen auch schon ihre Personalplanung für die kommende Saison beendet: Aus der A-Jugend-Bundesligamannschaft der HSG Herdeke/Ende wechselt Yannis Grasediek zu den Nordstädtern.

Der 1,98 Meter große Rückraumspieler ist für die Position Mitte vorgesehen, kann aber auch im halblinken Rückraum eingesetzt werden. Dort entsteht nach dem Karriereende von Thomas Brannekämper eine Vakanz.

"Yannis soll nicht in seiner ersten Saison 200 Tore Werfen. Wir sehen sein Potenzial, dazu scheint es bei ihm hier bei uns auch gut zu gefallen", so Daniel Buff. Mit Lars Kroellken, Stafan Pöter und Yannis Grasediek verfügt die PSV damit über drei Mittelmänner.

Der künftige Spielertrainer der PSV hatte beim Wechsel seine Finger im Spiel: Unter Matthias Grasediek, dem Vater von Yannis, hatte Buff viele Jahre in Schalksmühle-Halver gespielt. Die aktuelle Bundesliga-A-Jugendmannschaft sieht in Herdecke/Ende offenbar keine Perspektive, wie Buff erläutert: Die erste Mannschaft spielt in der Kreisliga. "Die Verbandsliga ist für einen jungen Spieler wie ihn sicher eine gute Station", so Buff.

Der künftige Spielertrainer plant den Start in die Vorbereitung mit einem 20 Spieler großen Kader. Wetere Zugänge sind nicht geplant, da die Aufstiegsmannschaft bekanntermaßen zusammenbleibt. "Es sei denn, es fällt uns noch einer vor die Füße", scherzt Buff. Zuvor hatte bereits Torhüter Stephan Haunert (HSG Vest) verpflichtet.

 

Suchindex

Autoren

Sponsoren

Aus dem Förderverein

Bildungsspender

Kostenlos helfen!
Unser Verein PSV RE hat einen Spenden-Shop bei BILDUNGSSPENDER dem gemeinnützigen Fundraising-Portal

Weiterlesen ...

Wer ist online

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online